5oo Tageskarten gewinnen und Bus & Bahn testen

Der Verkehr stockt … stehen Sie wieder mal im Stau? Mit Bus und Bahn ist das deutlich entspannter. Jetzt einfach mal ausprobieren und eine von 500 Tageskarten für Bus und Bahn gewinnen!

Sprechblase: Wann steigen Sie ein?

Mit Bus und Bahn ist der Weg zur Arbeit deutlich ent­spannter.

Das dichte Angebot im Verkehrsverbund Oberelbe auf über 310 Linien bringt sie schnell und günstig zum Job, nach Dresden oder ins Umland.

Vorteile des Bahnfahrens

Auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen hat für viele Vorteile. Für die befragten Fahrgäste sind zum Beispiel die Bequemlichkeit, der Komfort, der dichte Takt oder auch die staufreie Anreise zum Arbeitsplatz mit Zeit zum Lesen gute Gründe umzusteigen.

Vor allem ist es die Schnelligkeit des Nahverkehrs, denn in nur 19 Minuten fährt man beispielsweise von Radeberg nach Dresden.

Übersicht der Bahnstrecken

Diese Karte gibt Ihnen einen Überblick, wie schnell Sie aus der Region mit dem Zug nach Dresden kommen. Die Fahrzeiten sind auf vielen Strecken – beispielsweise von Pirna nach Dresden in 22 Minuten – konkurrenzfähig mit dem Auto.

Meinungen unserer Fahrgäste

Moderne, barrierefreie Fahrzeuge mit großzügigem Sitzplatzangebot und Mehrzweckabteilen bieten Bequemlichkeit und Komfort. S-Bahnen fahren alle 30 Minuten, die meisten Regional­züge stündlich und ergänzen sich so zu einem dichten Takt.

Getreu dem Motto „Ein Ticket. Alles fahren.“ können Sie VVO-Tickets sowohl für Ihre Fahrt zum Bahnhof als auch für den gesamten Dresdner Stadtverkehr nutzen. VVO-Tickets gelten in Zug, Bus, Straßenbahn und Fähre gleichermaßen, Sie benötigen nicht für jedes Verkehrsmittel ein neues Ticket.

Und das haben unsere Fahrgäste auf den verschiedenen Relationen zum Zugfahren gesagt:

 

Bild: SPNV-Kampagne: Meißen

„Ich nutze den Zug, weil es entspannter zu fahren ist. Im Auto muss man sich konzentrieren, hier kann ich ein Buch lesen, das ist sehr schön.“

„Es ist finanziell günstiger. Ich hätte ein Auto, doch die Reisezeit ist hier fast günstiger als mit dem Auto.“

Plakat Freital

„Die Bahn fährt ja alle viertel Stunde, ich muss mich nicht auf den Verkehr konzentrieren und kann erstmal wach werden“

„Es ist halt einfach schnell und günstig“

Bild SPNV-Kampagne: S 2 Pirna

„Es ist wirklich toll, dass man das Fahrrad mitnehmen kann.“

„Es ist entspannter als mit dem Auto.“

Bild SPNV-Kampagne: Großenhain

„Ja, ich muss ehrlich sagen, mit dem Auto ist mir das zu teuer. Spritkosten, im Stau stehen – furchtbar. Gerade nachmittags ist der Berufsverkehr in Dresden unwahrscheinlich nervig.“

„Ich muss sagen, die Qualität der Züge ist schon super.“

Bild SPNV-Kampage: Kamenz

„Mit dem Zug fährt man durch, muss nicht umsteigen und es geht zügig. Eine Dreiviertelstunde – das schafft man mit dem Auto nicht.“

„Ich kann abschalten und ein Buch lesen, was beim Autofahren halt nicht geht.“

Bild SPNV-Kampagne: Weinböhla

„Mit dem neuen Haltepunkt stehen mir vier Züge innerhalb einer Stunde zur Verfügung.“

„Besonders gut gefällt mir, dass die Züge klimatisiert sind. Die Ausstattung ist sehr modern.“

Plakat Radeberg

„Es fahren drei Züge in der Stunde, das ist sehr günstig. In Dresden ist die Parkplatzsituation schlecht. Im Zug kann ich lesen und stehe nicht im Stau.“

„Es ist günstig, dass ich mein Fahrrad mitnehmen kann.“


Jetzt Tageskarte gewinnen und Bus & Bahn testen

Bild Tageskarte

Testen auch Sie einmal Bus & Bahn.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit und verlosen 500 Gratis­­tickets: 1 Tageskarte gültig im gesamten Gebiet des Verkehrs­verbund­es Oberelbe.  

Füllen Sie die Felder aus und ab damit in den Gewinntopf.