Mit dem Abo quer durch Deutschland fahren

13. bis 26. September 2021

Gemeinsam mit Verkehrsverbünden und Tarif­gemein­schaften führt der VDV die Aktion „Deutschland Abo-Upgrade“ durch. Dabei können Abo-Kunden für zwei Wochen ohne Aufpreis Bus & Bahn der teilnehmenden Verbünde und Verkehrsunternehme in Deutschland nutzen.

Danke für Ihre Treue

Der Verkehrsverbund Oberelbe und seine Verkehrs­unterhmen beteiligen sich an der Aktion des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) „Deutschland Abo-Upgrade“. Die gesamte Nahverkehrsbranche möchte damit den Stammkunden Danke für ihre Treue sagen.

Zwei Wochen kostenlos fahren: Abo-Kunden können vom 13. bis 26. September 2021 ohne Aufpreis das gesamte Bus- und Bahnangebot des Nahverkehrs der teilnehmenden Verkehrsverbünde und -unternehmen in Deutschland nutzen.

Für das Upgrade ist eine Online-Registrierung erforderlich:

Teilnehmende Verkehrsverbünde und -unternehmen

Wohin Sie in Deutschland fahren können, sehen Sie in der Karte (zum Vergrößern anklicken (PDF)) oder in der interaktiven Karte auf der Seite des VDV.

Die Aktion nutzen können Inhaber von

  • Abo-Monatskarten normal/ ermäßigt
    (VVO-Tarif und VVO-ZVON-Übergangstarif)
  • Abo-Monatskarten Dresden-Pass
  • 9-Uhr-Abo-Monatskarten
  • JobTickets (normal/ ermäßigt)
  • BildungsTickets
  • AzubiTickets Sachsen
  • Semestertickets

 

Aktionsticket + Abo-Ticket = Freie Fahrt

Bild AktionsTicket

Nur Aktionsticket des VDV und Abo-Karte zusammen berechtigen zur kostenlosen Fahrt.

Jetzt für das Deutschland Abo-Upgrade registrieren

Sie wollen beim Deutschland Abo-Upgrade mitmachen? Dann müssen Sie sich vor der ersten Fahrt registrieren, dabei wird ein spezielles Ticket für die Teilnahme an der Aktion erstellt.

Registrieren Sie sich online mit Ihrem Namen, Postleitzahl, E-Mail-Adresse, Verkehrsverbund oder -unternehmen sowie Ihrer Abo-Nummer (oder Chipkarten-Nr.) an – und schon geht’s los.        

 

FAQ zur Aktion „Abo-Upgrade“

Welche Verbünde/ Unternehmen nehmen an der Aktion teil?

Die teilnehmenden Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünde: 

Gibt es tagsüber eine zeitliche Begrenzung?

Nein, alle gültigen Tickets (siehe oben) können, sofern das zusätzliche VDV-Aktionsticket vorhanden ist, ganztägig ohne Einschränkung genutzt werden.

Somit können 9-Uhr-Abo-Monatskarten montags bis freitags auch bereits vor 9 Uhr genutzt werden.

Können weitere Personen mitgenommen werden?

Nein, deutschlandweit können keine weiteren Personen mitgenommen werden.

 

Abo-Monatskarten normal/ 9-Uhr-Abo-Monatskarten/ JobTickets zum VVO-Tarif    

Die Mitnahme von zusätzlich einem Erwachsenen und max. 4 Schüler bis 15. Geburtstag ist jeweils Montag bis Freitag von 18 bis 4 Uhr und am Wochenende ganztags nur in der/den eigentlich erworbenen Tarifzone(n) zulässig.

BildungsTicket/ AzubiTicket Sachsen

Keine Mitnahme weiterer Personen möglich.

VVO-Semesterticket

Deutschlandweit können auf das Semesterticket keine weitere Personen mitgenommen werden. Für Studenten gibt es im September eine „Dankeschön-Aktion. Studierende der Dresdener Hochschulen können vom 01.09. bis 30.09.2021 ab 18 Uhr und am Wochenende sogar ganztags, eine erwachsene Person und bis zu vier Kinder (bis 15. Geburtstag) auf ihrem Semesterticket mitnehmen.

Abo-Tickets mit Gültigkeit außerhalb des VVO

Keine Mitnahme weiterer Personen möglich.

Kann ein Fahrrad oder Hund mitgenommen werden?

Nein, deutschlandweit kann kein Fahrrad oder Hund auf das Ticket mitgenommen werden.

Abo-Monatskarten/ 9-Uhr-Abo-Monatskarten/ JobTickets zum VVO-Tarif

Die Mitnahme eines Fahrrades oder Hundes ist ausschließlich in der/ den eigentlich erworbenen Tarifzone(n) zulässig.

BildungsTicket/ AzubiTicket Sachsen

Die Mitnahme eines Fahrrades oder Hundes ist im VVO-Verbundraum zulässig.

VVO-Semesterticket

Die Mitnahme eines Fahrrades oder Hundes ist, gemäß der üblichen Regelung beim Semesterticket, in den freigegebenen Zeiten im VVO-Verbundraum zulässig.

Abo-Tickets mit Gültigkeit außerhalb des VVO

Für ein Fahrrad und/ oder einen Hund benötigen Sie ein zusätzliches Ticket.

Können die Sonderverkehrsmittel genutzt werden?

Zu den Sonderverkehrsmitteln im VVO gehören die Schmalspurbahnen (Lößnitzgrundbahn, Weißeritztalbahn), die Dresdner Bergbahnen (Schwebebahn, Standseilbahn), die Stadtrundfahrt Meißen, die Kirnitzschtalbahn und der Aufzug in Bad Schandau.

Abo-Monatskarten/ 9-Uhr-Abo-Monatskarten/ JobTickets zum VVO-Tarif

Die Nutzung der Sonderverkehrsmittel ist ausschließlich in der/ den eigentlich erworbenen Tarifzone(n) zulässig.

BildungsTicket/ AzubiTicket Sachsen

Die Nutzung der Sonderverkehrsmittel ist im VVO-Verbundraum zulässig.

VVO-Semesterticket

Die Nutzung der Sonderverkehrsmittel ist gemäß der üblichen Regelung beim Semesterticket nur zulässig, wenn die gesonderte Bescheinigung des betreibenden Verkehrsunternehmens vorliegt.

Abo-Tickets mit Gültigkeit außerhalb des VVO

Für die Nutzung der Sonderverkehrsmittel benötigen Sie ein zusätzliches Ticket.

Kann ich auch mit dem ICE oder IC fahren?

Nein, die Nutzung des Fernverkehrs (IC/ EC/ ICE) ist ausgeschlossen.

Sie dürfen Nahverkehrszüge (Regionalbahn, Regionalexpress, S-Bahn), Straßenbahnen, Busse und Fähren nutzen.

Aktion Probe-BahnCard 25

Um auch mit ICE, IC oder EC kostengünstig zu reisen, können Abo-Kunden im Aktionszeitraum eine Probe-BahnCard für drei Monate zum vergünstigten Preis von 9,90 Euro erwerben.

Wenn Sie Interesse an einer Probe-BahnCard haben, können Sie dies über das Registrierungsformular angeben. Per E-Mail erhalten Sie neben dem Aktionsticket auch einen eCoupon mit einer 8-stelligen Zahlen-Buchstaben-Kombination. Diesen müssen Sie bei der BahnCard-Bestellung angeben.

Hinweis ausblenden

Corona-Hinweis: Die Umsetzung der Aktion ist abhängig von den aktuellen Pandemieentwicklungen. Fahrgäste sollten sich grundsätzlich vor Fahrtantritt vor Ort über die geltenden Corona-Regelungen in Bezug auf die Bahn und Busnutzung informieren.