Weißeritztalbahn fährt bis Kurort Kipsdorf

Die Weißeritztalbahn dampft seit dem 17. Juni 2017 wieder täglich von Freital-Hainsberg über Dippoldiswalde bis in den Kurort Kipsdorf. Der liebevoll restaurierte Bahnhof ist Endpunkt einer gemütlichen Fahrt und idealer Ausgangspunkt für Wanderungen.

Weitere Informationen

Nach 15 Jahren Unterbrechung rollt die Weißeritztalbahn ab 17. Juni 2017 wieder täglich von Freital-Hainsberg über Dippoldiswalde weiter bis in den Kurort Kipsdorf.

Der Wiederaufbau der von der Flut 2002 zerstörten Strecke der Weißeritztalbahn unterlag hohen Anforderungen, wie zum Beispiel der Hebeanlage für die Brücke in Obercarsdorf oder dem Denkmalschutz in Kipsdorf. Trotz fehlender zusätz­licher Finanzmittel für den Betrieb in der Finanzierungs­­ver­ordnung sind durch konstruktives Zusammenwirken aller Beteiligten nun alle Hürden genommen worden.

Der VVO finanziert den Betrieb der 26 Kilometer langen Schmalspurbahn.

Sonderfahrplan Eröffnungswochenende 17./18. Juni

Der derzeitige Fahrplan wird bis einschließlich 16. Juni 2017 verlängert.

Am Eröffnungswochenende, den 17. und 18. Juni 2017 gibt es einen Sonderfahrplan im 2-Zug-Betrieb.

Aufgrund des hohen Besucheransturms können keine Reservierungen vorgenommen werden. 

Ab dem 19. Juni tritt der neue Regelfahrplan in Kraft.

Fahrpreise

Die Tickets für die Schmalspurbahnen werden für Einzel- und Gruppenfahrt in jeweils 5 Preisstufen angeboten. Diese erhalten Sie beim Zugbegleiter.

Die Preise ergeben sich jeweils aus der Preistabelle:

Fahrpreise gültig ab 1. November 2016

Tariftipp für Wochen-, Monats- oder Jahreskarteninhaber

Sie sind Inhaber einer Wochen-, Monats- oder Jahreskarte, in der die Tarifzone Freital, Dippoldis­walde oder Altenberg (TZ 61, TZ 60, TZ 63) inbegriffen ist? Dann haben Sie freie Fahrt mit der Weißeritztalbahn.

Am Wochenende und an Feiertagen gilt die Mitnahmeregelung von Wochen-, Monats- oder Jahreskarten nicht.

Anreise

An- und Abreise mit Bus & Bahn

Die Weißeritztalbahn in Freital-Hainsberg ist vom Dresdner Hauptbahnhof mit der S-Bahn S 3 und dem Zug RB 30 direkt zu erreichen.

Am Bahnhof in Freital-Hainsberg halten außer­dem die Buslinien 344, 345, 348, 363 und die Freitaler Stadtbuslinien A und D.

Fahrradmitnahme

Die Fahrradmitnahme ist kein Problem, denn die Bahn verfügt über einen Gepäck- bzw. Fahrradwagen mit Platz für je 30 Räder.   

Broschüre „Auf Entdeckertour mit der Weißeritztalbahn“

Titel VVO-Flyer Fahrradtourenkarte Weisseritztalbahn

Gehen Sie auf Entdeckungsreise im Osterzgebirge. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie eine gemütliche Fahrt mit der Weißeritztalbahn und eine Radtour durch die Paulsdorfer Heide oder Wanderung durch den Rabenauer Grund kombinieren können. Neben vielen sehenswerten Ausflugszielen bekommen Sie die Empfehlung für unterhaltsame Zwischenstopps sowie eine Übersichtskarte, die zur Orientierung hilft. 

Barrierefreies Reisen

Den Fahrgästen mit Behinderungen oder eingeschränkter Mobilität wird beim Ein- und Aussteigen in die Schmalspurbahn natürlich geholfen. Dennoch wird um die Anmeldung der Fahrt gebeten. Bitte teilen Sie min. 1 Tag vor Ihrer Fahrt, die Start- und Zielhaltestelle sowie Ihren Abfahrtstag (Abfahrtszeit) unter folgendem Kontakt mit:

Logo der Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH (SDG)
Am Bahnhof 1
01468 Moritzburg

Tel.: 035207 / 89 29 - 0
Web: www.sdg-bahn.de

Sachsenträume – Entdecken & Genießen

Zu exklusiven Terminen erleben Sie unter dem Titel „Braumeisters Dampfzug“ Eisenbahnromantik und Braukunst. Eine Verkostung sächsischer Bierspezialitäten mit Geschichten rund um das Bierbrauen lassen die Zugfahrt zum besonderen Erlebnis werden.

Titel Schmalspurbahn-Festival auf der Weißeritztalbahn

Schmalspurbahn-Festival 15./16. Juli

Feiern Sie mit uns am 15. und 16. Juli 2017 das Schmal­­spur­bahn-Festival auf der Weißeritz­tal­bahn. Neben den plan­mäßig­en Dampfzügen fahren besondere Zug­garni­turen.

Zahlreiche Attraktionen locken Groß und Klein zum Fa­mi­lien­­­fest entlang der Strecke.

  • Details