Rundweg um Moritzburg

Parkanlage Schloss Moritzburg

Routen­information

  • Streckenlänge 7 km

  • Zeit 2,5 h

  • Schwierigkeitsgrad leicht

Tourstart ist in Moritzburg. Dorthin gelangen Sie ganz gemütlich mit der Lößnitzgrundbahn von Radebeul Ost. Zum wunderschönen Schloss brauchen Sie vom Bahnhof aus nur ca. 500 m in den Ort hinein laufen. Oder Sie setzen sich in Dresden in die Buslinien 326, 457 oder 458 und steigen an der Haltestelle Schloss aus.

Von Coswig aus erreichen Sie Moritzburg mit der Linie 405. Gehen Sie den Damm rechts vor dem Schloss zunächst bis zum Ende und dann rechts in den Weg mit dem blauen Strich bis vor die Waldschänke. Folgen Sie rechts der Ausschilderung Naturlehrpfad mit grünem Schrägstrich. Sie kommen am Teich entlang und nach ca. 500 m an der Markierung mit dem grünen Punkt biegen Sie links ein zum Leuchtturm und laufen weiter bis zur Straße nach Radeburg. Hier können Sie einen Abstecher zum Wildgehege unternehmen – ca. 250 m links die Straße entlang. Weiter führt Sie der grüne Punkt bis zu einer Orientierungstafel auf der rechten Wegseite.

Wenige Meter danach beginnt links die auf der Orientierungstafel angegebene Allee III. Diese führt Sie geradeaus zum Fuße des Hellhaushügels. Dem Rundweg um den Hügel herum folgen Sie nach links, nehmen dann den dritten Abzweig mit der Ausschilder­ung „Naturlehrpfad“ und gehen immer geradeaus bis zum Schloss Moritzburg. Danach rechts haltend erreichen Sie nach 250 m die Käthe-Kollwitz-Gedenkstätte. Zurück geht es schließlich wieder mit den Buslinien 326, 405, 457 und 458 oder mit der Lößnitz­grundbahn.

Mit Bus & Bahn auf Wandertour

ÖPNV-Linien

  • Bus 326 Dresden – Moritzburg (– Radeburg)
  • Bus 405 Coswig – Moritzburg
  • Bus 457/458 Dresden – Moritzburg – Großenhain
  • Lößnitzgrundbahn Radebeul-Ost – Radeburg

Broschüre „Mit Bus & Bahn unterwegs – Wandern im VVO“

Weitere Anregungen für Ihren nächsten Ausflug finden Sie in diesem praktischen Heftchen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei: von der vier Kilometer langen Wanderung nach Pillnitz bis hin zur 38 Kilometer-Fahrradtour durch das Gebirge.

Die Broschüre enthält ingesamt 30 Wander- und Radtouren für alle Regionen im Verkehrsverbund Oberelbe. Neben den Klassikern in der Sächsischen und Böhmischen Schweiz führen die Touren durch das Sächsische Elbland, ins Osterzgebirge, den Tharandter Wald und durch die Lausitz.

Damit der Ausflug in die Natur ganz entspannt startet und endet, finden Sie zu jeder Tour Hinweise für die An- und Abreise mit Bus & Bahn sowie zu jeder Streckenbeschreibung eine detaillierte Karte.

Titel Broschüre Wandern im VVO

Das kleine Heftchen erhalten Sie in vielen Servicestellen der Ver­kehrs­unternehmen, bei Tourismus-Partnern im gesamten Verbundraum, am VVO-Infomobil oder in der Mobilitätszentrale des VVO sowie in unserem Shop.