VVO-Fachtagung 2014

Podiumsdiskussion, VVO-Fachtagung „Alles in Bewegung? SPNV in Sachsen“

Alles in Bewegung? SPNV in Sachsen

Der sächsische Schienenpersonenverkehr ist in Bewegung. Auf der einen Seite verbessern neue Bauprojekte und Anbieter die Infrastruktur und den Service auf der Schiene. Doch zugleich gefährden die infrastrukturellen Kosten langfristig die Finanzierung des Angebotes durch die Zweckverbände.

Vor diesem Hintergrund, fand gemeinsam mit dem Verband Deutscher Verkehrs­unter­neh­men (VDV) und der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (DVWG) im Rahmen einer Fachtagung am 26. Juni 2014 in Dresden ein Blick auf die aktuelle Entwicklungen des SPNVs statt. Vertreter von CDU, FDP, SPD, Grünen und Linkspartei diskutierten dabei über Chancen und Risiken sowie Visionen für den Nahverkehr der Zukunft.

Die Vorträge der Referenten können Sie als *.pdf herunterladen.

Vorträge der VVO-Fachtagung zum Download