Das Plus zum Zug - der PlusBus startet

Seit 10. Juni rollt der „Bus mit dem Plus“ erstmals durch das VVO-Gebiet. Er soll insbesondere den ländlichen Raum besser erschließen. Fünf Linien der VGM fahren im Landkreis Meißen, drei des RVD im Osterzgebirge.

Schnell, regelmäßig ...

... und auch am Wochenende für Sie unterwegs – das sind die neuen PlusBus-Linien im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO), die seit 10. Juni 2018 unterwegs sind.

Was Sie von den Zügen kennen, führen wir gemeinsam mit unseren Partnern nun bei Bussen weiter: feste Taktzeiten, gut merkbare Fahrpläne und kurze Übergänge zu anderen Bahn- und Buslinien.

 

Der Bus mit einem gewissen Plus – Kriterien des PlusBusses

  • mindestens 15 Fahrten pro Richtung montags bis freitags
  • mindestens sechs Fahrten pro Richtung am Samstag
  • mindestens vier Fahrten pro Richtung am Sonntag
  • fährt auch in den Ferien
  • einheitliche Linienführung
  • Anschlüsse zu Zügen, Übergang in der Regel max. 10 Minuten

Die neuen PlusBus-Linien im Osterzgebirge

RVD-
Buslinie
Streckenführung
333 Dresden – Kesselsdorf – Wilsdruff – Mohorn
348 Freital-Deuben – Rabenau – Dippoldiswalde
388 Dippoldiswalde – Niederfrauendorf – Glashütte

Die neuen PlusBus-Linien im Elbland

VGM-
Buslinie
Streckenführung 
409 Meißen – Priestewitz – Großenhain
416 Meißen – Zehren – Lommatzsch
418 Meißen – Miltitz – Nossen
421 Meißen – Niederau – Weinböhla
424 Dresden – Wilsdruff – Klipphausen – Nossen 

Das PlusBus-Netz 2018

 

Faltblatt „Der neue PlusBus – Das Plus zum Zug“

Titel Faltblatt PLUSBUS

Alle Infos zum PlusBus ...

... finden Sie in dem Faltblatt „Der neue PlusBus – Das Plus zum Zug“. 

PlusBus-Linien geplant ab 9. Dezember 2018

  Streckenführung
RVD-Buslinie  360 Dresden – Possendorf – Dippoldiswalde – Kurort Altenberg
VGM-Buslinie  477 Dresden – Moritzburg – Radeburg – Großenhain
SNB-Buslinie  800* Hoyerswerda – Spremberg – Cottbus

* VBB-Tarif, zwischen Hoyerswerda und Spremberg werden Zeitkarten nach VVO-Tarif anerkannt