Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

635 Einträge

  • Zenkimaus

    Lieber VVO . Ihre Dankeschön Aktion für Abo Kunden ist naja für mich nix. Auch bei meinen Bekannten kommt dad eher mäßig an. Doch das sie die Preise um 3% erhöhen, das ist, sorry nur Kopfschütteln. Reduzieren sie jetzt die Preise um die neue Mehrwertsteuer oder nicht. Ich habe sie immer verteidigt doch langsam gehen mir die Argumente aus für sie. Das beste Dankeschön wäre die Aussetzung der Erhöhung.

    VVO

    Hallo Zenkimaus,

    schade, dass Ihnen unsere Dankeschön-Aktion nicht gefällt, denn wir erhalten darauf viele positive Rückmeldungen anderer Fahrgäste.

    Über eine praktikable Umsetzung der Mehrwertsteuerreduzierung wird intensiv in den verschiedenen VVO-Gremien derzeit diskutiert. Wie die Regelung aussehen wird, ist noch nicht entschieden. Sobald es eine Entschedung dazu gibt, informieren wir entsprechend.
    Ziel ist es aber, den Fahrgästen auch in Zukunft einen attraktiven und preiswerten Nahverkehr anbieten zu können.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Mr. Sinister

    Hallo S3-Fahrgast,

    wieso brauchen Sie einen Mitarbeiter der DB Sicherheit um ihren Unmut gegenüber einem Musikhörer auszudrücken? Wie uneingenständig will diese Gesellschaft noch werden und Abstand vom Mitmenschen nehmen?

    Viele Grüße

  • S3-Nutzer

    Hallo,
    vielen Dank für die Angebote während der Sommerferien, die Abo-Monatskarte ganztags und im Verbundraum nutzen zu können. Da müssen wir ja gleich die Ausflüge umplanen.

  • S3-Fahrgast

    Liebes VVO-Team,

    bin die Woche das erste mal wieder seit Monaten coronabedingt mit der S-Bahn gefahren und es hat sich absolut nichts geändert.

    Es wird immer noch auf Bahnhöfen geraucht, mit dem Fahrrad gefahren, in den Zügen stinkendes Fast Food gegessen und Musik so laut gehört, dass man es noch 3-4 Reihen weiter hört.

    Wäre schön, wenn das Zugpersonal sowie DB Sicherheit da endlich mal aufräumen könnten....

  • Ronald Müller

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    auf der RB72 ist ja nun schon wieder seit einigen Wochen wegen Fahrzeugmangels Ersatzverkehr im oberen Abschnitt angesagt.
    Wieso wird dies so gehandhabt, anstatt wieder einen Ersatzzug anzumieten und so zusätzliche Desiros die Strecke nach Altenberg und als Wartungsreserve freizusetzen? Der VVO müsste doch auch bei der MRB darauf drängen, dass die Leistungen per Zug statt Bus erbracht werden.
    Ist denn absehbar, dass die längere Zeit ausgefallenen Fahrzeug bis Dezember 2021 nochmals in Betrieb gesetzt werden können? Wenn nein, was ist das Ersatzkonzept der MRB, um die Wartung der derzeit einsetzbaren Fahrzeuge so zu organisieren? Es kann ja nicht sein, dass ständig immer Ersatzverkehr notwendig wird, nur weil mal wieder ein Fahrzeug zu viel in die (außerplanmäßige) Wartung muss. Gerade, wenn ich da an den sich bald nähernden Herbst denke, wird dieses Problem ja sich sicher auch wieder verstärken.

    Freundliche Grüße,
    Müller

    VVO

    Sehr geehrter Herr Müller,

    auch für den VVO ist die derzeitige Situation des SEV zwischen Glashütte und Altenberg auf der Linie RB 72 mehr als unbefriedigend. Sowohl der VVO als auch die MRB wollen selbstredend Züge statt Busse auf dieser wie auch allen anderen Linien fahren.

    Die erneut kritische Fahrzeugsituation bei der MRB ist u. a. auch den coronabedingt eingeschränkten Werkstattkapazitäten im Hinblick auf den geplanten Radsatztausch geschuldet. Die beauftragten Instandhaltungswerke, in denen solch eine Maßnahme realisiert werden kann, haben in den vergangenen Monaten nur eingeschränkt gearbeitet.

    Der VVO hat die MRB aufgefordert, einen Zeit- und Maßnahmeplan bis kommende Woche vorzulegen, auf Basis dessen die kurzfristige Rückkehr zum Regelzustand möglich wird und perspektivisch alle verfügbaren Desiros wieder in Betrieb genommen werden können.


    Freundlich grüßt

    Anja Baldamus
    VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.