Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

555 Einträge

  • Jens

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich war am 07.06.2019 im Dresdner HBF zu besuch, leider fiel mein Zug aus was sehr ärgerlich war, als ich zur DB Information gegangen bin um meine Enttäuschen der Bahn gegenüber kund zu tun, traf ich auf einen jungen Mann an der Information der mir total verständnisvoll entgegenkam und mir meine nächstmögliche Verbindung raus gesucht hat, Er ist trotz meines zuerst wütendem auftreten total ruhig und freundlich geblieben und hat mir eine neue Fahrverbindung herausgesucht und ausgedruckt. Am Ende konnte ich trotz meines Ärgernisses mit einem Lächeln wieder gehen und dafür möchte ich mich vielmals bedanken. Also um mal auf den Punkt zu kommen, Der Kundenservice im Dresdner Hauptbahnhof ist Super!

    VVO

    Hallo Jens,

    wir freuen uns, dass Sie sich gut beraten und verstanden gefühlt haben. Über das Lob, welches wir sehr gern weiterleiten, wird sich der betreffende sicherlich Mitarbeiter freuen.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Bahnfahrer

    Hallo, heute war es wieder einmal so weit. Der erste richtig heiße Tag und der Zug der Städtebahn RB 72 ist überfordert. Dies ist nichts neues. Schon seit Jahren machen die Züge auf der Strecke nach Altenberg regelmäßig schlapp, wenn es zu heiß ist. Auf der Website der Städtebahn ist stundenlang (mindestens 15.48 bis 19.30 Uhr) nur zu lesen: "Aufgrund von tech. Störungen kommt es zu Verspätungen. Bitte informieren Sie sich an den Bahnsteiganzeigen." Am Bahnsteig kam dann zwar die entsprechende Anzeige. Diese Informationspolitik der Städtebahn ist völlig inakzeptabel. Im Jahr 2019 sollte es doch möglich sein, auf der Website einen Hinweis auf die Verspätung zu geben. Es waren letztendlich 25 min. So weiß man nicht, ob es sich überhaupt lohnt zum Bahnhof zu gehen oder man doch lieber gleich den Bus nehmen soll.

    Viele Grüße

    VVO

    Hallo Bahnfahrer,

    die Städtebahn hat derzeit immer wieder - durch die Hitze und den zugesetzten Lüftern - mit heißlaufenden Motoren zu kämpfen.
    Die Mitarbeiter der SBS, die für das Einstellen der Verkehrshinweise bzw. Fahrplanänderungen zuständig sind, wurden noch einmal darauf hingewiesen, die Einträge detaillierter zu verfassen.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • ABO-Kunde

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich empfinde es als eine Frechheit das ständig irgendwelche Ausfälle und Verspätungen bei der RB33 vorkommen und man sich dann von dem Herren der Kundengarantie-Hotline mit einem genervten "müssen Sie halt eine Stunde warten!" abspeisen lassen muss! Unfreundlich und keinerlei Anzeichen von Kundenorientiertem Arbeiten, kein Ersatzverkehr, keine Entschuldigung, keine Entschädigung. Wozu zahlt man da überhaupt noch so viel Geld?!

    Dafür sind wenigstens eure Zugfahrer und Zugbegleiter sehr freundlich. Daran sollte sich ein Beispiel genommen werden.

    VVO

    Hallo Abo-Kunde,

    wir bedauern, dass bei Ihnen der Eindruck eines kundenunfreundlichen Verhaltens entstanden ist und entschuldigen uns bei Ihnen. Selbstverständlich stimmen wir Ihnen zu, dass Sie an der Kundengarantie-Hotline eine freundliche und kundenorientierte Auskunft erhalten sollten.
    Leider kann aber ohne Datum und Uhrzeit nicht nachvollzogen werden, welcher Mitarbeiter an der Hotline gearbeitet hat. Die Mitarbeiter werden jedoch alle noch einmal auf einen höflichen Umgang am Telefon mit den Fahrgästen hingewiesen.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Kay

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wäre es möglich die DVB AG darauf hinzuweisen das diese bitte ihre Abfahrtzeiten am Bahnhof Mitte von der Linie 6 in Richtung Postplatz zur Linie 90 in Richtung Gompitz besser aufeinander abstimmt. Montag bis Freitag in der Zeit von 6.47 bis 21.09. verfehlt die Straßenbahn um 1 Minute
    die Buslinie 90. Es ist einfach nur ärgerlich jedes Mal die Rücklichter zu sehen und im ungünstigsten Fall 19 Minuten auf den nächsten Bus warten zu müssen.

    VVO

    Hallo Kay,

    wir haben bei der DVB AG bezüglich Ihres Wunsches nachgefragt und erhielten folgende Antwort:

    "Für die Baumaßnahme Kesselsdorfer Straße veränderten wir die Fahrtwege der Linien 6 und 90. Dadurch änderten sich bei der Straßenbahn die Ankunfts- und Abfahrtszeiten am Bf. Mitte. Beim Bus ergaben sich diese Zeiten aus dem verlängerten Weg zum Bf. Mitte und dem festgelegten Anschluss Altnaußlitz/Kasseler Straße mit der Linie 62. Bis zum Ende der Baumaßnahme gibt es außer dem Ferienfahrplan keine Anpassungen. Bitte orientieren Sie sich an der Verbindungsauskunft nach günstigen Reiseketten."


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Karsten G.

    Sehr geehrte Frau Baldamus,

    vielen Dank für Ihre Antwort zur Ignoranz des VVO zum Haltepunkt Kemnitz. Jedoch ist ihre Position (des VVO) schwer nachvollziehbar.

    Der aktuelle Zustand des Zuganges Stahltreppe ist an vielen Wintermorgenden unzumutbar und sehr gefährlich Zum Vergleich, die Stadt Dresden sperrt im Winter die Treppen der Waldschlösschenbrücke gleich ganz. Im Vergleich mit Kemnitz sind dort aber rutschhemmende Gitterroste montiert. Im Kemnitz sind das Stahlplatten, also noch viel glatter. Und erzählen Sie mir nichts vom angeblichen Winterdienst. Der findet in Kemnitz nicht statt, oder ist auf diesem Untergrund nicht durchführbar.
    Die Unmöglichkeit diesen Haltepunkt mit Kinderwagen und schwerem Gepäck zu benutzen trägt sichtlich genau zu der von Ihnen angeführten Nutzung bei.

    Die jetzt stattfindenden Bauarbeiten würden mit dem entsprechenden Willen und sehr wenig Geld eine Verbesserung für alle Benutzer bringen. So aber betoniert man sich diese Option weit weg. Zukünftig wird man sagen. Die Unterführung haben wir jetzt gerade neu gebaut, das ist uns jetzt aber zu teuer das alles wieder abzureißen.

    Freundliche aber rätselnde Grüße

    Karsten G.

    VVO

    Hallo Karsten G.

    ich kann Ihren Unmut über die derzeitige Situation am Bahnhof Dresden-Kemnitz gut verstehen. Jedoch können wir Ihnen keine positivere Informationen dazu mitteilen.

    Ich habe beim Bahnhofsmanagement Dresden (DB Station & Service AG) nochmal nachgehakt. Sobald wir von dem zuständigen Mitarbeiter eine konkrete Zuarbeit erhalten, werden wir diese hier veröffentlichen.
    Ich bitte Sie um noch etwas Geduld. Vielen Dank.


    Freundlich grüßt

    Anja Baldamus
    VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.