VVO-Team

Geschäftsführer

Burkhard Ehlen

Geschäftsführer ZVOE und VVO GmbH

Der VVO ist der Mittler zwischen den Interessen der Fahrgäste, der Unter­nehmen und der Politik.

Gemeinsam schaffen wir einen Nahverkehr mit hoher Qualität für Dresden und die gesamte Region.

Finanzen/Tarif

Peter Kreher

Leiter Finanzen/Tarif

Die Abteilung verantwortet den Haushalt des Zweckverbandes und die Finanzen der VVO GmbH. Sie sorgt für die Einnahmeaufteilung zwischen den Verkehrsunternehmen im Verbund. Zudem entwickelt sie den VVO-Tarif weiter, überwacht die Verkehrsverträge im SPNV und betreibt Marktforschung.

 

Marketing

Gabriele Clauss

Leiterin Marketing

Die Abteilung gestaltet den Außenauftritt des Verbundes. Die Bandbreite reicht von der Erstellung der Printmedien über die Gestaltung von Kampagnen, die Präsenz auf Veranstaltungen, die Organisation von Fachtagungen bis hin zum Internet-, Blog- und Facebookauftritt.

Pressesprecher/Kundenservice

Christian Schlemper

Pressesprecher/Leiter Kundenservice

Die Abteilung vertritt den VVO nach außen und steht im Dialog mit den Fahr­gästen. Sie ist Ansprechpartner für die Presse, publiziert Pressemitteilungen, gibt das VVO-Kundenmagazin und den Ver­bund­bericht heraus und informiert an der InfoHotline und in der Mobilitätszentrale.

Recht/Personal

Alexander Nareike

Leiter Recht/Personal

Die Stabstelle berät den Verbund in allen rechtlichen Belangen. Sie ist der Ansprechpartner für Bewerbungen, alle Personalfragen und begleitet Vergaben im Schienenpersonennahverkehr, sichert die korrekte Gremienarbeit und gestaltet die  vertragliche Weiterentwicklung des Verbundes.

Verkehr

Lutz Auerbach

Leiter Verkehr

Die Abteilung gestaltet Ausschreibungen im Zugverkehr, organisiert den regionalen Eisenbahnverkehr und koordiniert ge­mein­sam mit den Unternehmen die Fahr­pläne im gesamten Ver­bund­gebiet. Darüber hinaus betreut die Abteilung die Auskunftsmedien und die Daten­ver­arbeit­ung des Verbundes.

Vertrieb

Hendrik Wagner

Leiter Vertrieb

Die Abteilung betreut alle vertrieblichen Belange im Verbund: Gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen macht sie den Kauf von Tickets leichter, schließt Kooper­at­ion­en mit Institutionen aus Kultur, Sport, Gesellschaft und Tour­is­mus, entwickelt neue Vertriebswege und informiert alle Mitarbeiter der Unter­neh­men zu Tarif und Fahrplan.