Das neue BildungsTicket für Schülerinnen und Schüler

Ab dem Schuljahr 2021/2022 wird das Bus- und Bahnfahren für alle Schülerinnen und Schüler in Sachsen günstiger. Das neue BildungsTicket für nur 15 Euro im Monat wird in den sächsischen Verkehrsverbünden angeboten und gilt jeweils verbundweit.

Bus und Bahn werden ab dem kommenden Schuljahr für sächsische Schülerinnen und Schüler an allgemein­bildenden Schulen und für alle Schülerinnen und Schüler an berufsbildenden Schulen mit einer rein schulischen  Ausbildung günstiger. 

Mit finanzieller Unterstützung des Freistaates Sachsen werden die sächsischen Landkreise und Kreisfreien Städte das BildungsTicket Sachsen einführen.

Das BildungsTicket ab 1. August 2021 auf einen Blick

  • Es ist ein Ticketangebot für alle Schülerinnen und Schüler.
  • Das BildungsTicket ist ein ermäßigtes Abo und gilt täglich 24 Stunden und 7 Tage die Woche.
  • Es läuft mindestens 12 Monate und kostet 15 Euro pro Monat.
  • Es gilt in Regionalzügen, S-Bahnen, Bussen, Trams und im VVO auch auf Fähren.
  • Es gilt nur zusammen mit einer Kundenkarte.
  • Das Abo wird bei einem Verkehrsunternehmen in dem Verbund abgeschlossen, in dem sich die Schule befindet.
  • Im VVO sind Fahrrad oder Hund inklusive.
  • Es gilt im VVO auch auf der Weißeritztalbahn, Lößnitzgrundbahn, der Kirnitzschtalbahn, der Schwebe- und Standseilbahn sowie bei der Stadtrundfahrt Meißen und dem Aufzug Bad Schandau.
  • Das SchülerFreizeitTicket wird von dem neuen BildungsTicket abgelöst.

Weitere Informationen


Wie erhalte ich das BildungsTicket

Schüler, die zurzeit eine ermäßigte Abo-Monatskarte oder das SchülerFreizeitTicket nutzen, haben bereits einen Brief bekommen bzw werden noch einen Brief erhalten, der alle Informationen zum Wechsel in das neue BildungsTicket beinhaltet.

Das SchülerFreizeitTicket wird es aufgrund der Einführung des BildungsTickets nicht mehr geben.

Ein neues Abo abschließen können Sie bei einem Verkehrs­unter­nehmen Ihrer Wahl. Kinder ab dem 15. Geburtstag müssen nachweisen, dass sie Schüler sind. Dazu drucken Sie sich die  Bescheinigung zur Ermäßigungs­berechtigung (PDF, 573 KB) aus, lassen diese von der Schule bestätigen und laden anschließend diese während des Abo-Bestellvorgangs als Nachweis hoch.

 

Eltern, die bisher ein Schülerticket für ihr Kind über den Landkreis erhalten haben, können die Beantragung für das kommende Schuljahr 2021/22 noch in gewohnter Weise beim jeweiligen Landkreis erledigen. Die Kinder erhalten ebenfalls ein BildungsTicket.

Tariftipp: AzubiTicket

Für alle, die die Schule bereits hinter sich haben und eine Ausbildung beginnen, empfehlen wir das AzubiTicket Sachsen: nur monatlich 48 Euro fürs Abo zahlen und rund um die Uhr im gesamten Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) unbegrenzt Zug, Bus, Bahn fahren. Jeder weitere Verbund in Sachsen kostet nur jeweils fünf Euro zusätzlich.

Weitere Informationen