Aufzug Bad Schandau

Inhaltsbild Aufzug in Bad Schandau

Weitere Informationen

Öffnungszeiten:

  • April / Oktober:
    9 – 18 Uhr
  • Mai – September:
    9 – 19 Uhr
  • November – März:
    9 – 17 Uhr

Der Personenaufzug wurde 1904 auf Initiative des Hoteliers Rudolf Sendig im Jugendstil erbaut. Er bringt Sie schnell und bequem von Bad Schandau bis hoch nach Ostrau. Auf dem Weg nach oben überwinden Sie dabei einen Höhenunterschied von 47,76 Meter.

Oben angekommen, bietet sich Ihnen ein beeindruckendes und weites Panorama über das Elbtal. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie das frei zugängliche Luchsgehege und den kleinen Imbiss. Für Wanderer bietet sich der Fahrstuhl als kleine Abkürzung auf dem Weg zu den Schrammsteinen an. Finden Sie auf Waldpromenaden Ruhe und Entspannung.

Fahrpreise

Folgende Fahrausweise sind beim Fahrpersonal erhältlich:

  ermäßigt normal

Einzelfahrt 

1,40 €1

1,80 €

Hin- und Rückfahrt

2,20 €1

2,80 €

Familienfahrt


4,00 €

Hin- und Rückfahrt

7,00 €

1 Kinder von 6 bis 16 Jahren, Schwerbehinderte Menschen mit gültigem Schwerbehindertenausweis, Inhaber einer Kurkarte Bad Schandau oder für die Mitnahme eines Hundes, Fahrrades oder großen Gepäckstückes

Stand: 1. August 2017

Tarifhinweis

Sie sind Inhaber einer Wochen-, Monats- oder Jahreskarte, in der die Tarifzone Bad Schandau (TZ 72) inbegriffen ist? Dann haben Sie freie Fahrt mit dem Aufzug in Bad Schandau.

Anreise

An- und Abreise mit Bus & Bahn

Bad Schandau erreichen Sie mit der S-Bahn S 1. Um zum Personenaufzug zu gelangen, setzen Sie mit der Bahnhofsfähre zum Elbkai Bad Schandau über. Von dort aus sind es noch etwa 15 Minuten Fußweg bis zum Fuße des Aufzuges.

Barrierefreies Reisen

Der Zugang zum Aufzug ist über eine Rampe möglich.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.