Pressemitteilungen

Sie können sich die Pressemitteilungen als PDF-Dokumente herunterladen und im Archiv nach älteren Pressemitteilungen suchen.

  • KC Sachsentarif: Erste Eckpunkte des Sachsentarifs stehen fest

    Entsprechend des Beschlusses zwischen den fünf Zweckverbänden und der sächsischen Staatsregierung arbeitet das Kompetenzcenter Sachsentarif seit Ende 2019 an der Entwicklung eines neuen Tarifs für Fahrten zwischen den Verkehrsverbünden im Freistaat. Nun stehen erste Eckpunkte für das neue Angebot fest, dessen Einführung für 2023 geplant ist.  

  • Änderungen im VVO-Tarif zum 1. August 2020

    Im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) ändern sich nach zwei Jahren Preisstabilität die Ticketpreise zum 1. August 2020. Gründe für die bereits im Dezember von der Verbandsversammlung beschlossene Anpassung sind steigende Kosten für Energie sowie, nach hohen Tarifabschlüssen im vergangenen Jahr, für die Mitarbeiter.

  • Ein rege genutztes „Dankeschön“

    Seit Beginn der Sommerferien laden die zwölf Verkehrsunternehmen und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) alle Abo-Kunden zu günstigen Ausflügen mit Bus und Bahn ein. Als Dankeschön für ihre Treue während der Pandemie dürfen Nutzer von Abo-Monatskarten und JobTickets, egal welcher Tarifzone oder Preisstufe, noch bis 30. August täglich im ganzen Verkehrsverbund unterwegs sein. Als Bonus für Familien, die ihren Urlaub zu Hause verbringen, gilt die Familientageskarte für eine Tarifzone während der Sommerferien immer mittwochs ebenfalls im gesamten Verbund zwischen Hoyerswerda und Altenberg sowie Bad Schandau und Riesa.

  • Schüler in der Region erhalten neue Chipkarte

    In den kommenden Tagen und Wochen erhalten Schüler in ganz Ostsachsen neue Fahrkarten für das kommende Schuljahr. Für rund 30.000 junge Fahrgäste in den Landkreisen Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Bautzen und Görlitz, die ihre Fahrkarte über die Landratsämter erhalten, bedeutet dies eine Umstellung: statt der gewohnten Papiertickets erhalten sie eine Chipkarte für ihre Fahrt mit Bus und Bahn.

  • Der PlusBus 309 startet zum Ferienbeginn

    Zum Ferienbeginn am 20. Juli wächst das Netz der PlusBus-Linien im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) weiter. Die Linie 309 zwischen Dresden, Radeberg und Pulsnitz fährt ab Montag häufiger und im regelmäßigen Takt. Damit bringen 15 PlusBus-Linien die Fahrgäste im VVO an ihre Ziele.