Pressemitteilungen

Sie können sich die Pressemitteilungen als PDF-Dokumente herunterladen und im Archiv nach älteren Pressemitteilungen suchen.

  • Das Deutschlandsemesterticket startet im VVO

    Studierende in Dresden können ab dem kommenden Sommersemester deutschlandweit mit Zug, Straßenbahn, Bus und Fähre unterwegs sein. Die Studierendenräte von fünf Dresdner Hochschulen, die am 1. März mit dem Sommersemester starten und die rund 5.000 Studierende vertreten, haben sich mit den Unternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) auf die Einführung des Deutschlandsemestertickets verständigt. Mit den weiteren Dresdner Hochschulen, deren Sommersemester zum 1. April starten, laufen intensive Abstimmungen mit dem Ziel, dass alle 40.000 Studierenden das Angebot nutzen können.

  • Mit Bus und Bahn zum Rodel Weltcup

    Nach der Weltmeisterschaft ist vor dem Weltcup: Für den diesjährigen Rodel-Weltcup, der ab heute bis zum 4. Februar im Sachsenenergie-Eiskanal ausgetragen wird, sind am kommenden Wettkampfwochenende zusätzliche Busse im Einsatz. Im Vorverkauf sowie online erworbene Eintrittskarten für die Weltmeisterschaft gelten am jeweiligen Veranstaltungstag bis Mitternacht als Ticket im gesamten Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). Sie ermöglichen zudem die Mitnahme von Kindern bis 12 Jahren. Am Sonnabend und Sonntag bringt zudem der Ski- und WanderExpress Besucher in einer guten Stunde ab Dresden direkt nach Altenberg.

  • Ab 29.01.: Expressbus zwischen Großröhrsdorf und Radeberg

    DB Regio Südost und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hatten aufgrund fehlender einsatzfähiger Triebfahrzeugführer die Reduktion des Fahrplanangebotes vereinbart, um einen stabilen Betrieb zu ermöglichen. Betroffen ist auch die S-Bahn S 8, auf der nachmittags die Züge nur stündlich statt im Halbstundentakt fahren. Um dennoch Klein- und Großröhrsdorf den dichteren Takt anbieten zu können, kommt ab Montag, dem 29.01. eine Buslinie zum Einsatz, die die beiden Orte mit Radeberg verbindet wo die Fahrgäste Anschluss zu und von den Trilex-Zügen aus Dresden haben.

  • Mit Bus und Bahn zum Rodel-Weltmeisterschaft

    Zur 52. FIL-Rodel-Weltmeisterschaft, die vom 22. bis. 28 Januar im Sachsenenergie-Eiskanal ausgetragen wird, sind am Wettkampfwochenende zusätzliche Busse im Einsatz. Im Vorverkauf sowie online erworbene Eintrittskarten für die Weltmeisterschaft gelten am jeweiligen Veranstaltungstag bis Mitternacht als Ticket im gesamten Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). Sie ermöglichen zudem die Mitnahme von Kindern bis 12 Jahren. Am Sonnabend und Sonntag bringt zudem der Ski- und WanderExpress Besucher in einer guten Stunde ab Dresden direkt nach Altenberg. 

  • Eine Karte für Bus und Bahn in ganz Sachsen

    Die fünf sächsischen Verkehrsverbünde haben ihren gemeinsamen Schienennetzplan auf den neuesten Stand gebracht und um PlusBus- und TaktBus-Linien erweitert. „Ihr Nahverkehr in Sachsen“ bietet einen Überblick über alle Bahnstrecken und wichtige Buslinien im Freistaat sowie Informationen zu Tarifen und Kontaktmöglichkeiten. Die kompakte Karte ist ab sofort bei allen Verkehrsverbünden und den Servicestellen kostenfrei erhältlich und hängt an Bahnhöfen und in den Zügen aus.