Pressemitteilungen

Sie können sich die Pressemitteilungen als PDF-Dokumente herunterladen und im Archiv nach älteren Pressemitteilungen suchen.

  • Mit Bus und Bahn zu Rammstein

    Zu den Konzerten von Rammstein am 12. und 13. Juni im Rudolf-Harbig-Stadion kommen die Fans am besten mit Bus und Bahn: Die Eintrittskarte gilt jeweils am Tag des Konzertes ab 12.30 Uhr bis zum nächsten Morgen um 4.00 Uhr als Fahrkarte für Straßenbahnen, Züge und Busse im ganzen Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) setzen zusätzliche Straßenbahnen ein. 

  • Am Pfingstwochenende ins Erzgebirge

    Der RE 19 „WanderExpress“ ist über das Pfingstwochenende täglich zwischen Dresden und dem Osterzgebirge unterwegs. In 66 Minuten gelangen die Fahrgäste vom Hauptbahnhof direkt nach Geising und Altenberg. Die Hinfahrt startet um 10.05 Uhr in Dresden, die Rückfahrt um 17.18 Uhr in Altenberg. 

  • Neue Haltestellenschilder in der Region

    Heute Mittag wurde an der Haltestelle „Moritzburg Markt“ in Sichtweite des Schlosses das erste neue Haltestellenschild für den regionalen Busverkehr im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) eingeweiht. Gemeinsam mit den regionalen Verkehrsunternehmen, dem Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) und dem Freistaat Sachsen werden 7,5 Millionen Euro in die flächendeckende Erneuerung der Fahrgastinformation investiert. 

  • Zusätzliche Züge auf der S-Bahn S 1 zu Pfingsten

    Über das Pfingstwochenende sind auf der S-Bahn S 1 in Richtung Sächsische Schweiz zusätzliche Züge mit mehr Platz unterwegs. „Zusätzlich zu den extra Zügen fahren die regulären S-Bahnen mit einem fünften Wagen“, sagt Lutz Auerbach, Abteilungsleiter für Verkehr im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). „Am Samstag fährt zudem der Saxonia-Express von Leipzig über Dresden direkt bis Schöna.“ Der VVO und die S-Bahn Dresden reagieren damit auf die erwartete höhere Nachfrage über die Feiertage. 

  • Zusätzliche Züge zum Radeberger Stadtfest

    Vom 29. Mai bis 2. Juni feiert Radeberg seinen 800. Geburtstag mit einem großen Stadtfest. Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hat zusätzliche Züge bei der Städtebahn Sachsen für die nächtliche Heimfahrt bestellt.