Pressemitteilungen

Sie können sich die Pressemitteilungen als PDF-Dokumente herunterladen und im Archiv nach älteren Pressemitteilungen suchen.

  • Ein Netzplan für die Eisenbahn in ganz Sachsen

    Die fünf sächsischen Verkehrsverbünde haben ihren gemeinsamen Schienennetzplan auf den neuesten Stand gebracht. „Eisenbahnen in Sachsen“ bietet einen Überblick über alle Bahn-Strecken im Freistaat sowie Informationen zu Tarifen und Kontaktmöglichkeiten. Die kompakte Karte ist ab sofort bei allen Verkehrsverbünden und den Servicestellen kostenfrei erhältlich und hängt an Bahnhöfen und in den Zügen aus. 

  • Mit Bus und Bahn zum Rennrodel-Weltcup

    Zum Viessmann Rennrodel-Weltcup & Viessmann Team-Staffel-Weltcup, die bis 12. Januar im Enso-Eiskanal ausgetragen werden, sind zusätzliche Busse im Einsatz. Vom Bahnhof Altenberg, dem Ziel des Ski- und WanderExpress bringen Shuttlebusse des Regionalverkehr Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (RVSOE) die Besucher direkt zur Bobbahn. Alternativ können Fahrgäste auch die Linie 360 nutzen, die ab Dresden über Possendorf, Dippoldiswalde und Kurort Kipsdorf nach Altenberg fährt. Die Busse halten am Sonnabend und Sonntag zwischen den Haltestellen Waldbärenburg und Abzweig Schellerhau direkt an der Bobbahn. Zusätzlich hält dort auch die Linie 370. 

  • Mehr Fahrten zum Jahreswechsel

    „Damit alle ganz entspannt das neue Jahr begrüßen können, fahren im Auftrag des Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) zusätzliche S-Bahnen nach Meißen, Pirna und Tharandt sowie extra Züge auf der Bahnstrecke nach Kamenz“, sagt Lutz Auerbach, Leiter der Verkehrsabteilung im VVO. Die Fahrten ergänzen die umfangreichen Leistungen der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) und die regionalen Nachtbusse. 

  • Geänderte Servicezeiten zum Jahresausklang

    Zu den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel ist die InfoHotline des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) unter 0351 / 852 65 55 zu veränderten Zeiten erreichbar. „Telefonisch sind die Mitarbeiter des Serviceteams am Heiligabend bis 14 Uhr für die Fahrgäste da“, erläutert Jana Findeisen vom VVO-Kundenservice. „Am 25. und 26. Dezember ist das Team von 8 bis 16.30 Uhr, am 31. Dezember von 8 bis 18 Uhr und am 1. Januar 2020 von 10 bis 18 Uhr erreichbar“. 

  • Der PlusBus 305 startet zum Fahrplanwechsel

    Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember wächst das Netz der PlusBus-Linien im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) weiter. Zum einen wird die Linie 305 im Abschnitt Radeberg – Bischofswerda verdichtet, zum anderen wird ein dichter Takt zwischen Kamenz und Bautzen eingeführt. Damit bringen 14 PlusBus-Linien die Fahrgäste im VVO an ihre Ziele.