Pressemitteilungen

Sie können sich die Pressemitteilungen als PDF-Dokumente herunterladen und im Archiv nach älteren Pressemitteilungen suchen.

  • Baustelle für modernen Umsteigepunkt – S-Bahn und Züge fahren zwei Wochen in Strehlen durch

    Während der Winterferien, vom 18. Februar bis zum 2. März 2019, halten die S-Bahn-Linien S 1 und S 2 sowie der Ski- und WanderExpress nicht am Bahnhof Dresden-Strehlen. Bahnfahrgäste zwischen Strehlen und Hauptbahnhof können die Linien der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) benutzen. 

  • Mit vollem Programm ins Jahr 2019 - Schmalspurbahnen im VVO bieten 120 Veranstaltungen

    Die beiden Schmalspurbahnen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) zogen heute Bilanz für das Jahr 2018 und stellten das Programm für dieses Jahr vor. „Mit rund 390.000 Fahrgästen auf der Weißeritztalbahn und der Lößnitzgrundbahn sind wir sehr zufrieden“, unterstrich Mirko Froß, Eisenbahnbetriebsleiter der SDG – Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft das Ergebnis. „Mit dieser soliden Bilanz starten wir jetzt in die neue Saison.“ Auf den beiden Bahnen sind in diesem Jahr 120 Veranstaltungen geplant. 

  • Eine Karte für die Eisenbahn in ganz Sachsen

    Die fünf sächsischen Verkehrsverbünde haben ihren gemeinsamen Schienennetzplan auf den neuesten Stand gebracht. „Eisenbahnen in Sachsen“ bietet einen Überblick über alle Bahn-Strecken im Freistaat sowie Informationen zu Tarifen und Kontaktmöglichkeiten. Die kompakte Karte ist ab sofort bei allen Verkehrsverbünden und den Servicestellen kostenfrei erhältlich und hängt an Bahnhöfen und in den Zügen aus. 

  • Mit Bus und Bahn zum Rennrodel-Weltcup

    Zum Rennrodel-Weltcup, der vom 1. bis 3. Februar im Enso-Eiskanal ausgetragen wird, sind zusätzliche Busse im Einsatz. Vom Bahnhof Altenberg, dem Ziel des Ski- und WanderExpress bringen Shuttlebusse des Regionalverkehr Dresden (RVD) die Besucher direkt zur Bobbahn. Alternativ können Fahrgäste auch die Linie 360 des RVD nutzen, die ab Dresden über Possendorf, Dippoldiswalde und Kurort Kipsdorf nach Altenberg fährt. Die Busse halten zwischen den Haltestellen Waldbärenburg und Abzweig Schellerhau zusätzlich direkt an der Bobbahn. 

  • Ohne Automat zum VVO-Ticket

    Ist der Ticketautomat am Bahnsteig defekt, ist das Rätselraten bei vielen Fahrgästen groß, denn im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) gilt: Erst Ticket lösen, dann einsteigen. Dabei sind die Alternativen oft nicht weit – im Idealfall stecken sie in der Hosentasche.