Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung von uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

  • Michaela

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Verkehrsvertrag der MRB im VVO-Dieselnetz endet am 11.12.2021 - doch wie kann es sein, dass auf der RB33 und RB71 bereits jetzt den ganzen Tag über KEIN EINZIGER Zug fährt?!

    Die Ära der MRB endet als Trauerspiel… die Triebwagen sind völlig heruntergewirtschaftet, sehen optisch auch dementsprechend schlecht von außen aus („Der Lack ist ab…“) und die Züge wurden auf Verschleiß gefahren. Immer gibt es Fahrzeugstörungen oder kaputte Türen oder defekte Motoren. Man muss schon Glück haben, wenn ein Lokführer da ist. Kurz: Man hat als Pendler den Eindruck, dass die MRB völlig kaputtgespart wurde.

    Die Pendler haben die Nase gestrichen voll! Mein Ärger richtet sich keineswegs gegen das Personal der MRB, die Schaffner sind stets freundlich und die Lokführer versuchen zu retten, was zu retten geht. Aber es kann absolut nicht sein, dass gefühlt ständig Schienenersatzverkehr fährt!

    Für zukünftige Verkehrsausschreibungen wünsche ich mir zuverlässigere Verkehrsunternehmen und dass der zuständige Verkehrsverbund nicht immer nur auf den Preis, sondern auch auf die Qualität schaut!

    Mit freundlichen Grüßen

    Michaela Barth

  • Michaela

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Verkehrsvertrag der MRB im VVO-Dieselnetz endet am 11.12.2021 - doch wie kann es sein, dass auf der RB33 und RB71 bereits jetzt den ganzen Tag über KEIN EINZIGER Zug fährt?!

    Die Ära der MRB endet als Trauerspiel… die Triebwagen sind völlig heruntergewirtschaftet, sehen optisch auch dementsprechend schlecht von außen aus („Der Lack ist ab…“) und die Züge wurden auf Verschleiß gefahren. Immer gibt es Fahrzeugstörungen oder kaputte Türen oder defekte Motoren. Man muss schon Glück haben, wenn ein Lokführer da ist. Kurz: Man hat als Pendler den Eindruck, dass die MRB völlig kaputtgespart wurde.

    Die Pendler haben die Nase gestrichen voll! Mein Ärger richtet sich keineswegs gegen das Personal der MRB, die Schaffner sind stets freundlich und die Lokführer versuchen zu retten, was zu retten geht. Aber es kann absolut nicht sein, dass gefühlt ständig Schienenersatzverkehr fährt!

    Für zukünftige Verkehrsausschreibungen wünsche ich mir zuverlässigere Verkehrsunternehmen und dass der zuständige Verkehrsverbund nicht immer nur auf den Preis, sondern auch auf die Qualität schaut!

    Mit freundlichen Grüßen

    Michaela Barth

    VVO

    Sehr geehrte Frau Barth, die Mitteldeutsche RegioBahn, die bis zum 11.12.2021 u.a. für den Betrieb der RB 33 und RB 71 zuständig war, teilt Ihnen mit: "Die Verärgerung der Fahrgäste können wir sehr gut nachvollziehen. Leider war es uns durch einen hohen pandemiebedingten Krankenstand sowie durch Fahrzeugstörungen in der letzten Woche nicht immer möglich, den Fahrbetrieb im vollem Umfang aufrecht zu erhalten." Seit 12. Dezember befördert Sie die DB Regio AG, die die Ausschreibung des VVO-Dieselnetzes gewonnen hat, zuverlässig. In unserem Blog erfahren Sie mehr zum neuen Betreiber des Dieselnetzess: https://blog.vvo-online.de/das-dieselnetz-wird-rot/ Beste Grüße Anja Baldamus VVO-Team

  • Weixdorfer

    An die Dresdner Verkehrsbetriebe

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mit großer Freude habe ich gelesen, dass die Zahl Ihrer Fahrgäste seit Einführung der 3G-Regel drastisch zurückgegangen ist. Auch ich war viele Jahre ein treuer Stammkunde und habe jetzt mein Abo gekündigt, weil Sie die Diskriminierung von Menschen unterstützen und hoffe, viele folgen meinem Beispiel.

  • Jana

    Leider haben Sie so gut wie nie die Fahrplanänderungen der Länderbahn / Trilex im System, das ist sehr ärgerlich! Ich habe deswegen die VVO-App schon wieder gelöscht, da sie mir nichts bringt.
    Selbst in den Fahrplanänderungen auf der Homepage ist nur die RE 1 aufgeführt, das reduzierte Fahrplanangebot vom 2. bis 11. Dezember betrifft aber Re 1und RE 2 sowie RB 60 und RB 61.
    Leider wird das auf Ihrer Seite nirgends erwähnt. Service sieht für mich anders aus, wenigestens die Züge, die NICHT fahren, sollte man rausnehmen.Zumal es Züge in der morgendlichen Hauptverkehrszeit trifft.

    VVO

    Hallo Jana, es tut uns leid, dass die Fahrplanauskunft nicht aktuell war. Hier liegt das Versäumnis wirklich bei uns - die Daten wurden nicht aktualisiert. Wir bitten Sie um Entschuldigung. Viele Grüße Jana Findeisen VVO-Team

  • Vivien

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich möchte dem Busfahrer der Linie 89 (am 03.12.2021 um 18:01Uhr von der Haltestelle Borthen), ein dickes Lob geben. Ich hatte an dem Tag eine Frage zu einem Umstieg und er antworte verständlich und freundlich. So etwas hat man nicht immer, daher ein dickes Lob.

    VVO

    Hallo Vivien, gern habe ich Ihr Lob an die Dresdner Verkehrsbetriebe zur Weitergabe an den betreffenden Busfahrer geleitet. Eine schöne Adventszeit wünscht Ihnen Anja Baldamus VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.