Katzensprung-Ticket

Das Katzensprung-Ticket ist ein Angebot des trilex (Länder­bahn).

Das Ticket gilt für beliebig viele Fahrten innerhalb eines Tages in den Zügen zwischen Dresden – Bischofswerda bzw. Dresden – Bautzen.

Das Katzensprung-Ticket kann von einer Person mit bis zu 3 Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren genutzt werden.

Kinder bis einschließlich des fünften Lebensjahres fahren kostenfrei mit.

Preise und Gültigkeit Katzensprung-Ticket

Das Ticket gilt in allen Zügen auf den Strecken zwischen:

Das Katzensprung-Ticket gilt in der 2. Klasse und an dem auf der Fahrkarte angegebenen Geltungstag für beliebig viele Fahrten im Geltungsbereich zu folgenden Zeiten:

  • montags bis freitags jeweils von 9 Uhr bis zum Folgetag 3 Uhr
  • samstags, sonntags sowie an Tagen, die im gesamten Freistaat Sachsen gesetzlicher Feiertag sind, jeweils von 0 Uhr bis zum Folgetag 3 Uhr, Fahrtunterbrechungen sind im Rahmen der Geltungsdauer möglich.

Entgeltpflichtige Hunde zählen wie eine erwachsene Person.

 

Gültigkeiten in den Verbünden VVO / ZVON

Im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO)

Das Katzensprung-Ticket gilt in Regionalzügen und S-Bahnen (2.Klasse), Stadt-/Regionalbussen sowie in Straßenbahnen und Elbfähren in der VVO-Tarifzone 10 (Dresden) sowie in der Tarifzone 31 (Radeberg).

Das Ticket wird nicht auf den Dresdner Bergbahnen (Standseilbahn, Schwebebahn) anerkannt.
 

Im Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON)

Das Katzensprung-Ticket gilt in Stadt- und Regionalbussen im Stadtverkehrstarifgebiet Bischofswerda, in Stadt- und Regionalbussen im Stadtverkehrstarifgebiet Bautzen sowie in Regionalbussen im Tarifpunkt Wilthen.

 

Hier erhalten Sie das Katzensprung-Ticket

Katzensprung-Tickets erhalten Sie beim Kundenbetreuer in den trilex-Zügen sowie in den Agenturen bzw. Reisezentren in Bischofswerda, Bautzen, Löbau, Görlitz, Zittau, Neugersdorf, Wilthen, Schirgiswalde und im trilex-KundenCenter in Hrádek nad Nisou

Alle Angaben sind ohne Gewähr.