Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

640 Einträge

  • Jenny Schneider

    Liebes VVO-Team,

    gerne und regelmäßig fahre ich mit der Buslinie "457" von Moritzburg (Markt)[15:12h geplante Abfahrtszeit] Richtung Dresden. Doch leider muss ich feststellen, dass in den letzten Wochen und Monaten der Bus regelmäßig Verspätungen von bis zu 15min hatte.
    Zwar schafft es ein wirklich durchweg symathischer Busfahrer fast immer die Zeiten einzuhalten, doch viele andere Busfahrer kommen ständig 10-15 Minuten später. Das nervt und man verpasst dadurch andere wichtige Anschlüsse!
    Das geht nunmehr seit Monaten so und wurde noch nicht besser.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jenny Schneider

    VVO

    Sehr geehrte Frau Schneider,

    wir haben für Sie bei der Verkehrsgesellschaft Meißen (VGM) nachgefragt, um zu erfahren warum die Linie 457 in letzter Zeit so oft verspätet die Haltestelle Moritzburg Markt bedient: Folgendes teilt Ihnen die VGM mit:

    "Der Bus der Linie 457 mit der planmäßigen Abfahrt Moritzburg, Markt 15.13 Uhr muss seit Anfang März einen vorherigen Streckenverlauf - durch Straßenneubau bedingte Umleitung zwischen Cunnersdorf und Freitelsdorf befahren. Zugleich dient diese Fahrt als Heimbringer von Schülern aus den Schulstandorten Großenhain und Radeburg, so dass jede Haltestelle zum Ausstieg angedient werden muss. Dieses führt ebenfalls zu Zeitverlust, welcher im weiteren Streckenverlauf kaum aufgeholt werden kann.

    Die Auswertung der Daten unseres RBL-Systems ergab zwischen dem 01.03. bis 07.03.2017 Verspätungen von 0 bis 10 Minuten, welche wir bedauern aber aus o.g. Gründen nicht ändern können.

    Wir bedauern die Ihnen dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten."


    Freundlich grüßt

    Anja Frenzel
    VVO-Team

  • Schneider

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    heute den 02.03.2017 musste auf der S1 ein Busnotverkehr eingerichtet werden.
    In Zeiten wo viel gemekert wird, spreche ich ein ganz großes Lob, an die Fahrpersonale der OVPS und der Einsatzleitung, die im Kontakt mit den Fahrern stand, aus.

    Bitte reichen Sie es an das Unternehmen weiter.

    Mit freundlichem Gruße

    Schneider

    VVO

    Sehr geehrter Herr Schneider,

    gern geben wir das Lob an die Verkehrsunternehmen weiter.
    Vielen Dank.


    Freundlich grüßt

    Anja Frenzel
    VVO-Team

  • Mebus-Petrosyan

    Guten Tag ,
    ich lebe seit 2012 in Dresden und benutze die Strassenbahn für den Weg auf die Arbeit und jetzt wieder in Elternzeit für Alltagserledigungen und bin mit meinen 2 Kindern (4 Jahre und 12Monate) sehr auf die Bahn angewiesen. Bis auf 2 Vorfälle war ich bis heute sehr zufrieden. Über den letzten Vorfall, der heute statt fand möchte ich hier schreiben, denn dass hat mich sehr traurig gemacht und ich kann dies auch nicht als Missgeschick oder als Versehen für mich akzeptieren.

    Ich habe mit meinen Kindern heute um 17.38 Uhr am Bahnhof Mitte die Straße überquert und wollte die Linie 2 in die Richtung Pirnaischer Platz erreichen. Die Türen sind vor unsere Nase zugegangen und mehrere Versuche sie wieder zu öffnen waren zwecklos, obwohl die Bahn mindestens 1 Minute noch an der Haltestelle stand und der Fahrer uns bemerkt hatte, hielt er es aber nicht für nötig die Tür auf zu machen. Die Versuche 2er Passanten, die Tür zu öffnen, waren auch zwecklos. Ich musste mit meinen 2 Kindern 10 Minuten bei der Kälte auf die nächste Bahn warten.
    Ich möchte hiermit nur daran erinnern, dass Ihnen als Dienstleister und Nahverkehrsbetetrieb daran gelegen sein sollte, dass auch alle Ihre Mitarbeiter die Firmenideale kennen und entsprechend umsetzen. Dies kann man doch für ein angenehmes Miteinander erwarten, oder?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Siranush Mebus-Petrosyan

    VVO

    Sehr geehrte Frau Mebus-Petrosyan,

    die Dresdner Verkehrsbetriebe AG teilt Ihnen nach Prüfung Ihres Anliegens folgendes mit:

    "Ihre Enttäuschung über Ihr Erlebnis am Bahnhof Mitte verstehen wir. Wir haben den betreffenden Straßenbahnfahrer befragt. Dieser hatte leider von Ihrer beschriebenen Situation keine Kenntnis. Der Kollege versicherte uns, dass er die Türen erst kurz vor dem Freiwerden seiner Fahrstecke schließt. Für die Ihnen und Ihren Kindern entstandenen Wartezeit bitten wir Sie um Entschuldigung."


    Freundlich grüßt

    Anja Frenzel
    VVO-Team

  • Städtebahnfahrer

    Wir Möchten uns für die Hilfe beim Einstieg am 27.02.2017 um 13.02Uhr in Bischheim-Gersdorf und beim Aussteigen um 13.44 Uhr in Dresden HBF und die Hilfe in Dresden HBF 17.01 Uhr und 17.44 Uhr in Bischheim- Gersdorf beim Aussteigen .1.3.2017 8.02 Uhr in Bischheim- Gersdorf und in Dresden HBF 08.44 Uhr sowie in Dresden 13.01Uhr der Einstieg und in Bischheim-Gersdorf beim Aussteigen Bedanken. Und wenn auch Telefonisch angemeldet wurde und Teilweiße den Zugbegleitern nicht wurde .

    VVO

    Hallo Städtebahnfahrer,

    wir haben Ihre lobenden Worte an die Kollegen der Städtebahn weitergeleitet.


    Allzeit gute Fahrt wünscht Ihnen

    Anja Frenzel
    VVO-Team

  • VVO-Pendler

    Hallo,
    ursprünglich zum 01.01.2015 (war es glaube ich) sollte der ZVON doch mit dem VVO vereinigt werden.
    Bis heute hat man nichts mehr davon gehört.
    Gibt es inzwischen etwas Neues?

    Gruß

    VVO

    Hallo VVO Pendler,

    eine Verbündefusion zwischen VVO und ZVON steht derzeit nicht auf der Tagesordnung. Die von der aktuellen sächsischen Staatsregierung ins Leben gerufene ÖPNV-Strategiekommission untersucht und diskutiert derzeit verschiedene Modelle, wie die tariflichen Hürden an den Verbundgrenzen für die Fahrgäste abgebaut werden können.


    Freundlich grüßt

    Anja Frenzel
    VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.