Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

634 Einträge

  • Stefan Hahmann

    Hallo VVO-Team,

    ich bin an den vergangenen Wochenenden mehrfach mit dem VVO-Winterexpress zwischen Dresden Hbf und Altenberg gefahren. Dabei ist mir aufgefallen, dass es scheinbar (nur noch) eine Verbindung je Tag/Richtung gibt, die direkt zwischen Altenberg und Dresden verkehrt.
    Ich meine mich zu erinnern, dass es in anderen Jahren 2 direkte Verbindung pro Tag/Richtung gab oder irre ich mich da? Falls ich nicht irre, welchen Grund hat die Angebotsreduzierung?

    VVO

    Sehr geehrter Herr Hahmann,

    seit dem Fahrplanwechsel im Dezember verkehrt der Ski- und WanderExpress der Städtebahn Sachsen (RE 19) das ganze Jahr an Samstagen, Sonn- und Feiertagen vom Dresdner Hauptbahnhof über Heidenau und Glashütte nach Geising und Altenberg und - je nach Jahreszeit - auf Skipisten oder Wanderwegen.

    Durch das nun ganzjährige und konstante Angebot, ist unser Bestreben, die Tourismusregion Osterzgebirge zu stärken. Der Zug nun fährt jedes Wochenende und bei jedem Wetter. Daher wird derzeit schon bei einem Zugpaar mehr Leistung als früher mit den 2 Zugpaaren an wenigen Winterwochenenden benötigt. So ist nur noch ein Zugpaar finanzierbar.

    Bei Auswahl des Frühzuges haben wir uns klar an den Fahrgastzahlen orientiert. Der Zug 10:05 ab Dresden Hbf war immer der weitaus stärker nachgefragte.

    Im Zusammenhang mit der Umstellung der Zuglinie RE 19 vom saisonalen witterungsbedingten Einsatz auf ganzjähren Betrieb - jeweils an den Wochenenden und Feiertagen, gab es vorab Überlegungen, die Zuglinie RB 72 (Heidenau-Altenberg) um eine Stunde zu schieben. Jedoch ohne ein zusätzliches Zugpaar benötigen zu müssen. Damit hätte der RE 19 (Dresden-Heidenau-Altenberg) ganzjährig 9.05 Uhr ab Dresden Hbf fahren können und ab Altenberg um 16.18 Uhr wieder zurück. Die Umsetzung scheiterte letztendlich daran, dass man am Wochenende und an Feiertagen dann um 22.18 Uhr ab Heidenau nach Altenberg gefahren wäre, Montag bis Freitag der letzte Zug jedoch bereits um 21.18 Uhr abführe. Für den Einsatz eines zusätzliches Zuges, Montag bis Freitag um 22.18 Uhr - mit der entsprechenden Gegenleistung 21.18 Uhr ab Altenberg - fehlen uns jedoch die finanziellen Mittel.

    Eine grundsätzliche Änderung der Fahrplanlage des RE 19 wird nun für den Fahrplan 2020 geprüft, insbesondere für den Zug zurück. So würde der Zug in den Wintermonaten November bis Februar ab Altenberg 15:18 zurück fahren und in den Monaten März bis Oktober um 17:18 Uhr.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Stefan Hahmann

    Gibt es zur Zeit eigentlich eine Möglichkeit ein Tagesticket der Preisstufe B über eine App zu kaufen? In der App DB Navigator im VVO werden mir bei den Tageskarten nur Preisstufe A und Verbundraum angezeigt. Am Handyticket Deutschland ist der VVO nicht mehr beteiligt und in der DVB-App werden nur Tickets für den DVB-Raum verkauft, also z.B. keine Preisstufe B mit der Startzone Pirna.
    Übersehe ich etwas?

    VVO

    Sehr geehrter Herr Hahmann,

    in der VVO-Mobil App ist der Kauf einer Tageskarte (A, B und D) möglich.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • K.Golbs

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der VVO hat gestern wieder unglaublich sympathische Werbung für den öffentlichen Personennahverkehr gemacht, Vielen Dank dafür!
    Wir hatten uns entschieden mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Altenberg zu fahren. Auf dem Hinweg haben wir uns schon über den "ausgefallenen" Wintersportexpress gefreut. Mit der "üblichen" Rennerei in Heidenau in eine vollkommen überfüllte Regionalbahn nach Altenberg.
    Aber die Rückfahrt, vielen Dank noch einmal! Statt des Wintersport"express" 15:18 fahren jetzt viel zu kleine Busse, welche vollkommen überfüllt und mit unglaublicher Verspätung, ob der Massen die in Altenberg in den Bus wollten, schon losfahren. Auf der Strecke reihte sich der Bus wie alle anderen Fahrzeuge in den allgemeinen Stau auf der B170 nach Dresden ein. Vielleicht sollte Ihr Vorstand des VVO sich einmal 1,5 h Stunden in den Bus auf dieser Strecke stellen um die lebensfremde Streichung des Zuges zu überdenken. So geht keine Werbung für den VVO und den ÖPNV im Allgemeinen. Der Zug welcher noch fährt (17:18) ist für Familien mit Kindern viel zu spät. Dafür wird der nun ganzjährig verkehrende Zug (17:18) den Rest des Jahres (außerhalb der Skisaison) sinnlos heiße Luft durch die Gegend fahren.
    Mit fragenden Grüßen
    K.Golbs

    VVO

    Sehr geehrter Herr Golbs,

    wie bereits hier im Gästebuch veröffentlicht, war unser Ansinnen durch das nun ganzjährige Angebot die Tourismusregion Osterzgebirge zu stärken.

    Die beiden Zugpaare des Wintersportexpresses wurden nur in den Monaten November bis März eingesetzt, - und auch nur wenn genug Schnee auf den Hängen lag. Nun fährt ein Zugpaar jedes Wochenende und bei jedem Wetter. Daher wird derzeit schon bei einem Zugpaar mehr Leistung als früher mit den 2 Zugpaaren an wenigen Winterwochenenden benötigt. So ist nur ein Zugpaar finanzierbar.
    Bei Auswahl des Frühzuges haben wir uns klar an den Fahrgastzahlen orientiert. Der Zug 10:05 ab Dresden Hbf war immer der weitaus stärker nachgefragte.

    Am Sonntag, den 20.01.2019 kam es in den Nachmittagsstunden auf Grund hohen Verkehrsaufkommens auf der Linie 360 zu Verspätungen von bis zu ca. 40 Minuten (7 km stockender Verkehr im Raum Schmiedeberg). Bei der Fahrt 14.44 Uhr ab Altenberg war die Kapazität des Busses (3-Achser) in Waldbärenburg leider erschöpft. In Folge dessen wurde ab Dippoldiswalde ein Verstärkerbus eingesetzt. Im Tagesverlauf kam es zu weiteren Verspätungen in diesem Bediengebiet.

    Sehr geehrter Herr Golbs, eine grundsätzliche Änderung der Fahrplanlage des RE 19 wird nun für den Fahrplan 2020 geprüft, insbesondere für den Zug zurück. So würde der Zug in den Wintermonaten November bis Februar ab Altenberg 15:18 zurück fahren und in den Monaten März bis Oktober um 17:18 Uhr.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Joseph

    Dass bei der Städtebahn schon wochenlang Sonntags Züge bis Ottendorf-Okrilla als Schienenersatzverkehr fahren ist eine Frechheit. Ich verpasse regelmäßig den Anschluss. Vielleicht sollte der VVO mal die Konsequenzen ziehen...

    VVO

    Sehr geehrter Herr Balling,

    bitte teilen Sie uns noch mit um welchen Anschluss es sich handelt. Vielen Dank.


    Freundliche Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.