Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

  • Šimandl

    Wir finden das mit den "Plusbussen" (+333 usw.) übertrieben. Der Bus sollte fahren, wenn Bedarf besteht und nicht, wenn die Zeit ran ist. Das Rückgrat des Ganzen ist ohnehin der Schülertransport. Also bestimmen in erster Linie Anfang und Ende der Schule die Fahrpläne und nicht irgendwelche imaginären Züge. Der Werbespruch "Das Plus zum Zug" wirkt ziemlich dümmlich.

    VVO

    Sehr geehrter Herr Simandl,

    vielen Dank für Ihre Meinung.

    PlusBus ist ein angebotsorientiertes und nicht nachfrageorientiertes Angebot, für das es Vorgaben durch den Freistaat Sachsen gibt, um einen bestimmten Bedienstandard zu gewährleisten.
    In der Regel verdichten die PlusBus-Taktfahrten das Angebot, so dass es auch weiterhin Fahrten gibt, die passend auf die Schulanfangs- und -endzeiten oder auch auf Schichtzeiten abgestimmt sind. Diese Spielräume lassen die Vorgaben durch den Freistaat.
    Das PlusBus-Angebot richtet sich eben nicht nur an Schüler, sondern an "Jedermann", denen wir mit den Taktfahrten eine gewisse Flexibilität, Planbarkeit und Zuverlässigkeit bieten wollen.

    Sie nannten speziell die Linie 333. Bitte teilen Sie uns mit, welche passende Abfahrt im aktuellen Fahrplan der Linie 333 für Ihren Fahrtzweck fehlt bzw. was das genaue Problem ist?


    Viele Grüße

    Anja Baldamus
    VVO-Team

  • Martin

    Momentan fallen wieder ständig die Züge der RB 71 aus (teilweise "nur" zwischen Neustadt und Sebnitz, teilweise bis Pirna). Als Grund wird immer "Fahrzeugstörung" genannt. Es kann doch nicht sein, dass man tagelang nirgendwo einen einsatzfähigen Triebwagen für diese Linie auftreiben kann (notfalls anmieten)? Wann werden hier endlich wieder die Fahrten fahrplanmäßig durchgeführt?

    VVO

    Hallo Herr Martin,

    folgende Antwort haben wir von der Mitteldeutschen Regiobahn erhalten:
    "Für unsere Fahrgäste und auch für uns ist es ärgerlich, dass wir auf einem Teil unserer Linien im Moment wieder Ersatzverkehr fahren müssen. Dieser ist jedoch nicht zwingend immer auf eine Fahrzeugstörung zurückzuführen, teilweise erfolgt dies auch personalbedingt. Am Wochenende war es z. B. so, dass keine Triebfahrzeugführer mit der entsprechenden Baureihenberechtigung für den entsprechenden Streckenabschnitt zur Verfügung standen und daher auf SEV zurück gegriffen werden musste.

    Leider ist es nicht möglich, einen Zug anzumieten, die Ersatzteilbeschaffung für unsere 642 Baureihe dauert teilweise Monate bis hin zu gar nicht mehr beschaffbar. Wir arbeiten mit Hochdruck an Lösungen, leider sind uns oftmals aber die Hände gebunden, was wir zwar sehr bedauern aber eben auch nicht beeinflussen können."

    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • EH

    Hallo, eine spezielle Frage zu diesem Artikel herausgegeben von "Verband Deutscher Verkehrsunternehmen":

    "Personenverkehr, 08.07.2021
    Die Rückkehr der Fahrgäste: ÖPNV-Branche will Kundinnen und Kunden so schnell wie möglich zurückgewinnen
    Dankeschön-Aktion Mitte September: Abonnent*innen können bundesweit zwei Wochen ohne weitere Kosten den ÖPNV nutzen

    Die Nahverkehrsunternehmen und Verbünde in Deutschland wollen mit zahlreichen Maßnahmen ab Sommer so viele Kundinnen und Kunden für den ÖPNV zurückgewinnen, wie möglich. Neben verschiedenen regionalen und landesweiten Aktivitäten, bei denen die Fahrgäste mit ihren Tickets zusätzliche Angebote, wie erweiterte Mitnahmemöglichkeiten und Geltungsbereiche, nutzen können, wird vom 13. bis 26. September eine bundesweit einmalige Aktion umgesetzt. Diese richtet sich als Dank an alle Abonnent*innen. In den zwei Wochen im September können Fahrgäste, die ein gültiges ÖPNV-Abo besitzen, bundesweit ohne zusätzliche Kosten Nahverkehrsangebote nutzen ..."

    Wird sich der VVO an dieser Aktion beteiligen?

    VVO

    Sehr geehrter Herr EH,

    der VVO beteiligt sich an der Aktion des VDV im September. Die Aktion ist jedoch abhängig vom Infektionsgeschehen.
    Wir werden zu gegebener Zeit auf unserer Internetseite darüber informieren.
    Konkrete Informationen erfolgen rechtzeitig über die Gemeinschaftskampagne des VDV #besserweiter.

    Derzeit ist ein zentrales Internetportal im Aufbau, bei dem sich der interessierte Abo-Monatskarten-Besitzer für die Aktion vom 13. bis 26. September anmelden kann.


    Viele Grüße

    Anja Baldamus
    VVO-Team

  • Vielfahrer

    Liebes VVO-Team,

    aufgrund der Corona-Situation haben viele Abokunden ihre Fahrtkarte in den letzten 8 Monaten kaum genutzt, aber nicht gekündigt. Dies gilt nicht nur für Schüler sondern auch für viele Jobticket oder Abokartennutzer. Gibt es, wie im letzten Sommer, wieder ein kleines Dankeschön in Form der Möglichkeit den ganzen VVO-Bereich in den Ferien nutzen zu können? Diese Aktion, gerade im Hinblick dass viele keinen Urlaub wagen, fanden wir klasse und würden sie uns für diesen Sommer sehr wünschen.
    Liebe Grüße vom (jetzt wieder ) Vielfahrer

    VVO

    Sehr geehrter Herr Vielfahrer,

    es freut mich Ihnen mitzuteilen, dass die Abo-Dankeschön-Aktion der Verkehrsunternehmen im VVO des letzten Jahres wiederholt wird.
    Für den Zeitraum der sächsischen Sommerferien können normal und ermäßigte Abo-Montaskarten, 9-Uhr-Monatskarten und JobTickets täglich verbundweit genutzt werden.

    Außerdem darf der Inhaber einers Abos/JobTickets zum Normalpreis ganztags einen Erwachsenen und vier Schüler bis zum 15. Geburtstag mitnehmen (bei 9-Uhr-Abo-Monatskarten Mo-Fr erst ab 9 Uhr).

    Weitere Informationen zur Abo-Dankeschön-Aktion finden Sie auf unserer Internetseite unter https://www.vvo-online.de/de/aktuelles/news/Danke-7491.cshtml.


    Beste Grüße

    Anja Baldamus
    VVO-Team

  • Ludwig

    Guten Tag,

    ich würde gerne mit der 204 Liebstadt nach Dohna Gewerbering fahren.
    Nun ist aber seit kurzen die Straße in Richtung Dohna gesperrt, und wüsste nun gern ob der Bus da nun hält oder eine Ersatshaltestelle eingerichtet wurde.

    Vielen Dank
    mit freundlichen grüßen
    Ludwig

    VVO

    Sehr geehrte Frau Ludwig,

    nach Abschluss der Bauarbeiten auf der Reppchenstraße wird die Haltestelle Dohna Gewerbering auch von den Bussen der Linie 204 wieder planmäßig bedient.

    Gute Fahrt.


    Viele Grüße

    Anja Baldamus
    VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.