Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

  • Weixdorfer

    Sehr geehrter Herr Gampig,
    es gibt Fahrgäste, die aus gesundheitlichen Gründen von der Mundschutzpflicht befreit sind. Vor dem Denunzieren vielleicht erstmal nachdenken.

  • Gustav 1

    Bloß gut das Blockwarte wie dieser
    "Herr" Ralph Gampig
    hier(noch) nichts zu sagen haben!!!
    Schon die Aussage
    "Hier muss durchgegriffen werden!"
    zeigt mit was für einem Exemplar wir es hier zu tun hatten.
    Dieser "Herr" Gampig wäre sicher auch zu anderen Zeiten ganz groß rausgekommen.
    Mich widert diese Art von Denunziantentum, welchem ja heutzutage wieder Tür und Tor geöffnet werden einfach nur an!!!

  • C. Michel

    @ Klaus Großer:
    Sie schreiben immer ein und dasselbe. Der VVO ist doch froh, dass diese hochdefizitären Strecken überhaupt noch jemand fährt.

  • Ralph Gampig

    Wir sind am 1.8.20 wieder mal Bahn mit der S1 in die Sächsische Schweiz gefahren.
    Obwohl Maskenpflicht in der Bahn herrscht, befanden sich mehrere Vorwiegent männliche Bahnfahrer in der S1. Die DB Kontrollöre machten nicht mal eine Belehrung zur Maskenpflicht geschweige denn dass diese die Aufforderung bekamen den Zug sofort zu verlassen. Solch ein Verhalten "spornt" andere dazu an, in der S-Bahn auch ohne Masken zu fahren zu wollen.
    Hier muss durchgegriffen werden!

  • Isabelle Rienasch

    Jetzt wird es aber interessant! Während ich
    Für Lückenschliessung zwischen Dresden und Döbeln bin
    Mit der RB 109 z. B. gibt es Überlegungen im Internet
    Einen RE Leipzig-Döbeln-Altenberg einzuführen
    Als so genannten Ski-Express. Für Berufspendler eher
    Zweitrangig für in Leipzig ankommende Touristen wichtig.
    Viele Varianten kommen jetzt raus.

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.