Übergangstarif VVO-ZVON

Im VVO und im ZVON mobil 

Sie sind regelmäßig im Nach­bar­ver­kehrs­verbund Ober­lau­sitz-Niederschlesien (ZVON) unterwegs und nutzen den trilex auf der Eisenbahnstrecke Dresden – Bautzen – Görlitz/ Zittau?

Dann profitieren Sie von einem gemeinsamen Tarif­angebot zwischen den zwei Verbünden: dem Übergangstarif VVO-ZVON.

Ticketsortiment

Für den Übergangstarif bieten der VVO und der ZVON folgende Tickets an:

Damit erhalten Sie ein Ticket von jeder Tarifzone im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) zu jedem beliebigen Ziel im ZVON.

Fahrpreise

Um den richtigen Preis zu ermitteln, wählen Sie zunächst den Tarifpunkt und die Tarifzone aus der 

aus.

Anschließend können Sie den Preis aus der 

ablesen.

Stand: 1. August 2020

Ticketkauf: Hier erhalten Sie Tickets

Tickets für den Übergangstarif VVO-ZVON erhalten Sie

Mitnahme von Fahrrad, Fahrradanhänger oder Hund

VVO: Im VVO-Gebiet können Sie auf Monats- und Abo-Monatskarten Ihr Fahrrad, Ihren Fahrrad­anhänger oder Ihren Hund kostenfrei mitnehmen. Nutzen Sie Wochenkarten, benötigen Sie zusätzlich pro Tag eine VVO-Fahrradtageskarte.

ZVON: Im ZVON-Gebiet benötigen Sie für Ihr Fahrrad, Fahrradanhänger oder Ihren Hund einen zusätzlichen Fahrausweis, der direkt in den Zügen des trilex erhältlich ist.

Die ZVON-Fahrradtages- und -Monatskarte gilt bei der Nutzung von Wochen-, Monats- und Abo-Monatskarten zum Übergangstarif auch zwischen den Gemeinden Großharthau und Arnsdorf.

Vorteil für Vielfahrer: Mitnahme von Personen – täglich ab 18 Uhr

In beiden Verbünden (VVO/ZVON) werden Monats- und Abo-Monatskarten zum Normal­fahrpreis täglich zwischen 18 Uhr und 4 Uhr (an Wochenenden und Feiertagen ganztags) zu Familien­karten.

Das heißt, Sie können noch einen weiteren Erwachsenen und bis zu vier Schüler bis zum 15. Geburtstag mitnehmen. Anstelle je eines Erwachsenen kann auch ein weiterer Schüler fahren.

Für Wochenkarten und für ermäßigte Monats- und Abo-Monatskarten gilt das Angebot nicht.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.