Lausitz

Lausitzer Seenland – Knappensee

Mit Bus & Bahn in die Lausitz

Zwischen Wasserwelt und Heidelandschaft 

Das Lausitzer Seenland zählt zu den jüngsten Urlaubs­re­gionen Deutschlands. Etwa 60 Kilometer von Dres­den ent­fernt, entsteht Europas größte von Menschen­hand ge­schaf­fene Wasserlandschaft.

Der Dresdner Heidebogen ist der nahezu durchgehende „grüne Bogen“ von Heideland­schaft­en, die sich von Dresden bis nach Ruhland (Brandenburg) erstrecken. Beide Regionen bieten vielfältige Möglichkeiten für entspannte Ausflüge, Rad- und Wandertouren sowie kulturelle Entdeckungen.

Ein Ticket. Alles fahren.

Um die beste An- und Abreise müssen Sie sich keine Gedanken machen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie bequem vorankommen. Steigen Sie einfach ein. In Nahverkehrszug, S-Bahn, Straßenbahn, Bus und auf fast jeder Fähre gilt ein einheitlicher Tarif.


Der Verkehrsverbund – VVO-Verbundgebiet

Das VVO-Gebiet ist in 21 Tarifzonen aufgeteilt. Egal mit welchem Verkehrsmittel (Nahverkehrszug, S-Bahn, Straßen­bahn, Bus und Fähre)  Sie unterwegs sind und wie oft Sie umsteigen, diese nummerierten Zonen, bilden die Grund­lage für Ihren Fahrpreis.

Für Ihre Fahrt zählen Sie einfach die Tarifzonen, in denen Sie unterwegs sind. Den Preis entnehmen Sie der Preis­übersicht.

Kurz erklärt: In unserem Video erklären wir Ihnen den VVO kurz und knapp.

Mit Bus & Bahn ins Lausitzer Seenland

RegionalExpress (DB)

Hoyerswerda ist von Dresden aus mit den Bahnlinien RE 15 und RE 18/RE 11 (Umstieg in Ruhland) erreichbar. Mit dem RE 15 fahren Sie direkt vom Dresdner Hauptbahnhof über Großenhain, Ruhland nach Hoyerswerda. Als Alternative zur direkten Verbindung des RE 15 in das Seenland kann der RE 18 in Kombination mit der S 4 genutzt werden. Die S 4 ist Teil der S-Bahn Mitteldeutschland und bringt die Fahrgäste von Leipzig über Torgau, Elsterwerda und Ruhland bis nach Hoyerswerda.

Städtebahn Sachsen (SBS)

Mit Zugverbindungen von Dresden nach Königsbrück (RB 33) und nach Kamenz (RB 34) sind diese Gebiete bestens erschlossen.


Die Westlausitz und das Lausitzer Seenland mit dem Bus erkunden? Viele Buslinien der Regionalbus Oberlausitz (RBO) bringen Sie entspannt an Ihr Ziel.

VVO-Tariftipp für die An- und Abreise

Tageskarte

Wenn Sie mit Bus & Bahn unterwegs sind und die Rückfahrt am gleichen Tag antreten, empfehlen wir Ihnen die Tageskarte. Tageskarten gelten für beliebig viele Fahrten ab Entwertung bis 4 Uhr des Folgetages.

Ermäßigte Tageskarten auch von Personen ab 60 Jahre genutzt werden.

Tipp: Auf einer Tageskarte zum Normalfahrpreis dürfen max. 2 Schüler bis zum 15. Geburts­tag mitfahren. An Stelle von Personen darf kein Fahrrad oder Hund mitgenommen werden.

1 Tarifzone: 6,00 Euro (ermäßigt: 5,00 Euro)
2 Tarifzonen: 8,50 Euro (ermäßigt: 7,00 Euro)
Verbundraum: 13,50 Euro (ermäßigt: 11,50 Euro)

Familientageskarte

Für die Fahrt in Familie oder als Paar bieten wir Ihnen die Familientageskarte. Die Karte gilt für 2 Erwachsene und max. 4 Schüler bis zum 15. Geburtstag jeweils ab Entwertung bis 4 Uhr des Folgetages:

1 Tarifzone: 9 Euro
2 Tarifzonen: 13 Euro
Verbundraum: 19 Euro

Kleingruppenkarte

In einer Gruppe von bis zu 5 Personen stehen Ihnen einen Tag lang alle öffentlichen Verkehrsmittel (außer Sonderverkehrsmittel) offen.

Die Kleingruppenkarte bieten wir für eine oder zwei Tarifzonen sowie für den gesamten Ver­bund­raum an. Die Kleingruppenkarte gilt am Entwertungstag bis 4 Uhr des Folgetages.

1 Tarifzone: 15 Euro
2 Tarifzonen: 21 Euro
Verbundraum: 28 Euro

Ticketkauf – Hier erhalten Sie Fahrausweise

Ihren Fahrausweis erhalten Sie


Diese Tickets entwerten Sie bei Zugfahrten bitte vor Fahrtantritt, bei Bus- und Straßenbahnfahrten wenn Sie das Fahrzeug betreten.

Tickets, die Sie an den Automaten in der Straßenbahn oder beim Fahrer im Stadt- und Regionalbusverkehr gekauft haben, sind bereits entwertet.

HandyTicket Deutschland

Mit dem HandyTicket ist der Ticketkauf rund um die Uhr bargeldlos möglich. Nach einmaliger Anmeldung können Sie sofort alle Einzelkarten, Tageskarten, Fahrradtageskarten und die 4er-Karte mit dem Handy bestellen. Informationen und Anmeldung:

Fahrradmitnahme und FahrradBUS

Die Oberlausitz bietet mit ihrem gut ausgeschilderten Themenradwegenetz (Froschradweg, Gurkenradweg u.a.) ideale Radelbedingungen. Die wenig befahrenen Ortsverbindungsstraßen in den Teichgebieten zwischen Bautzen und Hoyerswerda ermöglichen abwechslungsreiche Radausflüge. In der Tagebaufolgelandschaft sind aus den früheren Wirtschaftswegen erstklassige, asphaltierte Seenrundwege entstanden.

Die Fahrradmitnahme ist in Bus und Bahn je nach Kapazität möglich.

Das passende Ticket für Ihr Fahrrad

Wenn Sie Ihr Fahrrad in Bus & Bahn oder mit dem FahrradBUS mitnehmen möchten, so kaufen Sie sich einfach eine Fahrradtageskarte. Der Preis richtet sich nach den zu befahrenden Tarifzonen:

  • Für die Fahrt in einer Tarifzone gilt die Fahrrad­tageskarte der Preisstufe 1 für 2,00 Euro.
  • Für die Fahrt in zwei oder mehr Tarifzonen gilt die Fahr­rad­tages­kar­te für den Verbundraum für 3,00 Euro.

Die Fahrradtageskarte gilt ab Entwertung bis 4 Uhr des Folgetages.

FahrradBUS

Unterwegs mit dem FahrradBUS

Die Verkehrsunternehmen im VVO setzen vom 30. März bis 31. Oktober 2018 auf aus­ge­wähl­ten Strecken FahrradBUSSE – Busse mit Fahrrad­an­hängern ein. Mit dem Rad im Hucke­pack überwinden die Busse be­schwer­liche Höhenmeter oder längere Distanzen.   

Mit Bus & Bahn in die Region: Auf zu neuen Ausflugszielen

Geierswalder See

Bild Geierswalder See (c) Lars Neumann

Ein Paradies für Surfer, Segler und motorisierte Wassersportler, aber auch für Radler, Skater, Läufer und Wanderer. Ein Badestrand, gastronomische Einrichtungen und schwimmende Ferienhäuser lassen Urlaubsstimmung aufkommen.

Kamenz

Bild: Kamenz Markt

Der Geburtsort des großen deutschen Dichters Gotthold Ephraim Lessing bietet eine vielfältige Museumslandschaft, sakrale Schätze und botanische Kostbarkeiten. Auch die vielen Veranstaltungen im Stadttheater und auf der Hutbergbühne werden Sie begeistern.

Broschüre Lausitzer Seenland/Dresdner Heidebogen

Titelbild VVO-Regionenflyer Lausitzer Seenland Dresdner Heidebogen

Ob zu Wasser, zu Fuß oder per Rad – die Region West­lausitz mit dem Lausitzer Seenland ist ein Paradies für die aktive Erholung. Schauen Sie in unser Faltblatt und planen Sie Ihren nächsten Ausflug mit unseren Em­pfeh­lungen. Finden Sie hier die Informationen zu allen Verkehrsmitteln aus einer Hand sowie eine übersichtliche Karte, auf der das Liniennetz der Region dargestellt ist.