Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

  • Linda Liebert

    Hallo :-)

    Ich möchte mich nochmals beim Fahrer der Linie F bedanken! Er hat meinen Kind seine Flasche Wasser gegeben, da wir unsere am Busbahnhof Freital vergessen haben.


    Wir sind 15:15 Uhr nach Kreischa gefahren, es war ein weißer Bus.



    VVO

    Sehr geehrte Frau Liebert,

    wir leiten Ihren Dank gern an das Busunternehmen, die RVSOE, weiter.


    Beste Grüße

    Anja Baldamus
    VVO-Team

  • Steffen Holzmüller

    Wenn man am 16.6.21 schon zahlreiche Züge der SBahn Linie 2 ausfallen muss -wegen Personalmangel dann sollte man nicht schon länger Streiks bei der GDL ankündigen.Hier sollten erstmal die eigenen Probleme abgestellt werden.Ab 20 min Verspätung gibt es ja Fahrgeld zurück im Nahverkehr.

  • Sophie Balzereit

    Liebes VVO-Team,

    ich wollte am 14.06.2021 um 21:58 Uhr von Borthen nach Röhrsdorf mit der Linie 89 fahren, leider wartete ich vergeblich.

    Warum kam der Bus nicht?

    Viele Grüße

    Sophie Balzereit

    VVO

    Hallo Frau Balzereit,
    wir haben bei der Dresdner Verkehrsbetriebe AG nachgefragt. Folgende Antwort haben wir erhalten:

    "Sehr geehrte Frau Balzereit,

    verwundert stellten Sie am 14. Juni fest, dass die Buslinie 89 um 21:58 Uhr nicht verkehrte.

    Der Bus der Linie 89 verkehrt in den frühen Morgenstunden sowie im Spätverkehr ab 21:30 Uhr als Anruf-Linien-Taxi. Das bedeutet, Sie müssen sich das Taxi bis 20 Minuten vor der geplanten Abfahrtszeit unter der 0351 857-1111 bestellen. Alle Informationen rund um das alita finden Sie unter: https://www.dvb.de/de-de/fahrplan/nachtverkehr/anruflinientaxi.

    Unabhänig davon prüften wir die Reservierungen für die Linie 89. Dabei fanden wir keinen Eintrag unter Ihrem Namen für Ihre angegebene Fahrzeit. Dass Sie vergeblich an der Haltestelle warteten, bedauern wir."

    Viele Grüße
    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • wxdf

    In ihrem Textbaustein, der den Empfang eines neuen Eintrags bestätigt, heißt es, dass der Eintrag nach Prüfung "kurzfristig" freigeschaltet würde. Wetten, dass eine Freischaltung eines Eintrags vom 13.4. erst am 3.6. nicht nur von mir als nicht kurzfristig empfunden wird ? Offenbar fahren Sie mit der Praxis fort, Einträge im Gästebuch, die Ihnen unangenehm sind oder auf die Ihnen keine Antwort einfällt, weit nach hinten rutschen zu lassen, damit sie von möglichst wenigen Leuten gelesen werden.

    VVO

    Hallo Wxdf,

    es ist richtig, dass einige SPNV-Aufgabenträgerorganisationen in Deutschland vorab Fahrplanentwürfe für das Folgejahr veröffentlichen und Fahrgästen die Möglichkeit zur Stellungnahme geben. Diese können dann unter Umständen berücksichtigt werden.

    Der VVO hat diese Praxis in der Vergangenheit nicht verfolgt und plant derzeit dahingehend auch keine Änderung. Unberührt davon nimmt der VVO ohnedies eingehende Kundenwünsche auf und berücksichtigt diese nach Möglichkeit auch unterjährig in den Fahrplänen.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Ein Städtebahnfahrer

    Hallo,
    im RE 50 Saxonia (27.5.21 10:22 ab DD-Neustadt) gibt es im Abteilbereich für Rollstühle, Kinderwägen und Fahrräder keine Bügel, an dem man Kinderwägen oder Fahrräder mit Spanngurten befestigen könnte.
    Dadurch muss man sie bei Kurven und Beschleunigen/Bremsen festhalten.
    Einen schönen Tag Ihnen

    VVO

    Sehr geehrter Städtebahnfahrer,

    der von Ihnen genutzte RE 16512 verkehrte am 27.05.2021 mit einem ET 442. Im benannten Mehrzweckabteil sind kleine Bügel an der Oberseite der Klappsitze vorhanden, in denen man nur (eigene) Spanngurte einhängen kann.
    Für die Sicherheit ist jeder Fahrgast selbst zuständig. Natürlich sind die bereits integrierten größeren Bügel praktisch und hilfreich, aber leider ist nicht jedes Mehrzweckabteil damit ausgestattet.


    Viele Grüße

    Anja Baldamus
    VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.