Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

  • Heino

    Hallo VVO, heute 16.6. fuhr wie so oft der RE16522 nur als einzelner Talent 2 mit neuer defekter Tür im Mehrzweck Bereich. Warum nur als einer Zug? Gründe für den doppel Zug wären, Anzahl der Fahrgäste, Corona und Defekte Tür. Warum fährt nicht der Ersatz Zug?

    VVO

    Hallo Heino,
    folgende Rückmeldung kam von der DB:

    Der RE16522 verkehrte um 15:14 Uhr ab Dresden wie geplant in Doppeltraktion mit einem 5- und einem 3-Teiler.
    Es gab keine Abweichung in der Zugbildung. Dies wurde uns durch die Leitstelle Dresden bestätigt.
    Der Zug fuhr mit maximal möglicher Anzahl von 520 Sitzplätzen.
    Der defekte Talent 2 ist seit dem 17.06. in der Werkstatt.
    Der Doppelstockzug kann um 15:14 Uhr nicht in Dresden abfahren, da er zu dieser Zeit gerade in Leipzig losgefahren ist.


    Viele Grüße

    Martina
    VVO-Team

  • S Bahn Nutzer

    Oh,mein Gott, haben denn die permanenten Meckerer nichts besseres zu tun als sich an solchen Nichtigkeiten hoch zu ziehen ( wie das beschnüffeln der Zugbegleiter!)

  • S3-Nutzer

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zur RB 72: Das Trauerspiel geht ja weiter. Besteht die Möglichkeit, die Betriebsübernahme durch DB-Regio -wenn auch nur in Teilen - vorzuziehen? Noch ein weiteres Problem: Immer mal wieder fallen S-Bahnen der S3 zwischen Dresden und Tharandt aus. Ersatzlos und ohne Information. (Bsp. 11.06.2020 15:20 Uhr, 16.21 Uhr, 17.21 Uhr) Ja, man kann den nächsten Takt nutzen. Aber so ist eine Planung der Hin- bzw. Rückfahrt von der Arbeitsstelle nicht möglich. Ich zum Beispiel bin auf einen Anschlussbus in Freital abgewiesen, der nur aller halber Stunde und aktuell aufgrund von Baumaßnahmen bis Ende 2020 nur Stündlich fährt. Ist das Problem beim VVO bekannt? Vielen Dank & ein schönes Wochenende.

    VVO

    Hallo S3-Nutzer,

    eine vorzeitige Übernahme, des von der MRB betriebenen VVO-Dieselnetztes durch die DB Regio, ist rechtlich nicht möglich.

    Die Ausfälle auf der S-Bahnlinie S3 sind auf die kurzfristige Krankmeldung eines Lokführers zurückzuführen. Die Ausfälle wurden ca. 3 Stunden vor Abfahrt der Züge seitens DB Regio entsprechend kommuniziert. Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Busersatz für die kurze Zeit nicht möglich ist, hier wird entsprechend auf den nächsten Takt verwiesen.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Heino

    Hallo VVO, am Bahnhof Coswig gibt es Durchsagen, man soll den Zug auf der ganzen Länge nutzen und Abstand halten, aber beim RE50 sind immer Türen kaputt und er fährt oft nur als ein Zug. Wer denkt sich sowas aus und warum ist der Zug so oft kaputt? Warum fährt der RE50 nicht als Doppelstock Zug um allen Fahrgäste Platz zu bieten?

    VVO

    Hallo Heino,

    nach Rücksprache mit DB Regio gibt es derzeit ein Fahrzeug, das Türprobleme aufweist. Technische Störungen an Fahrzeugen - egal bei welchem Verkehrsunternehmen - können leider nicht vollkommen ausgeschlossen werden. Die Kollegen teilten uns aber mit, dass das Fahrzeug in den nächsten Tagen nochmals intensiver untersucht wird, damit der Fehler schnellstmöglich behoben werden kann.

    Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Marco

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie lange soll das Theater mit der MRB eigentlich noch dauern?! Der SEV auf der RB72 zwischen Altenberg und Glashütte wird fast täglich immer wieder verlängert, dadurch fühlt man sich als Fahrgast irgendwann veralbert. Ich habe kein Verständnis mehr dafür! Leid tun mir die Schaffner, die für all dieses Chaos absolut nichts können und den Frust der Fahrgäste abbekommen.

    Eigentlich habe ich gehofft, dass mit der Mitteldeutschen Regiobahn ein ordentlicher Nachfolger für die Städtebahn kommt. Aber so richtig entspannt hat sich die Situation nie, immer wieder gibt es neue Hiobsbotschaften!

    Ich hoffe, dass es bei der Entscheidung bleibt, die Strecken ab Dezember 2021 wieder von der Deutschen Bahn betreiben zu lassen! Wer billig kauft, kauft zweimal. Das haben Sie als zuständiger Verkehrsverbund hoffentlich gelernt.

    Ernstgemeinte Frage: Wann ist wieder mit einem normalen Zugbetrieb ganz ohne SEV im Dieselnetz zu rechnen?

    Danke für Ihre Antwort im Voraus.

    VVO

    Hallo Marco,

    die Mitteldeutsche Regiobahn hat nach wie vor Probleme mit den von der Städtebahn übernommenen Fahrzeugen. Der neue Betreiber ist ohne Ersatzteillager gestartet, und die Beschaffung von Ersatzteilen - insbesondere von Radsätzen - ist recht schwierig. Zudem waren die Fahrzeuge in einem relativ schlechten Wartungszustand, das wirkt sich bis heute aus.

    Leider ist der Markt für Dieselfahrzeuge in Deutschland leer gefegt, so dass auch keine externen Reservefahrzeuge zur Verfügung stehen.
    Mit diesen Schwierigkeiten hätten auch andere Betreiber zu kämpfen gehabt.

    Wir bitten Sie auch im Namen der Mitteldeutschen Regiobahn um Verständnis, dass zu der Frage, wann wieder mit einem Normalbetrieb zu rechnen ist, derzeit keine endgültige Aussage getroffen werden kann. Auf unserer Internetseite informieren wir Sie regelmäßig über kurzfristige SEV- Einsätze.
    Die DB Regio wird ab Dezember 2021 das VVO-Dieselnetz betreiben. Der Zuschlag wurde erteilt.


    Freundliche Grüße

    Martina Malur
    VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.