Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

  • Beatrice Guber

    RB 109 zwischen Meissen und Döbeln so kommen
    Rosswein und Nossen auch wieder zu Bahnanschluss.
    In Meissen geht es dann mit der S-bahn nach Dresden weiter und in Döbeln mit einer anderen RB nach
    Leipzig. Diese Lücken müssen endlich geschlossen werden

  • Ralf Paufler

    Vielen Dank an den Busfahrer*in von der Tour 476 15:52 Uhr schön an meinen, an der Barthübelstraße wartenden Kindern, vorbeigefahren ist! Sehr großes Lob das sie es meinen Sohn ermöglichten mit Knieschmerzen zur nächsten Straßenbahn Haltestelle laufen zu können.

    Ralf P.

    VVO

    Hallo Herr Paufler,

    folgende Antwort haben wir von der Verkehrsgesellschaft Meißen mbH (VGM) erhalten:

    "Wir haben Ihr Anliegen mit dem betreffenden Fahrer ausgewertet. Dieser gibt an, dass er an der Haltestelle Radebeul, Barthübelstraße keine wartenden Fahrgäste wahrgenommen hat. Sollte er Sie übersehen haben, tut ihm das sehr leid. Wenn er einen Mitfahrwunsch erkannt hätte, hätte er selbstverständlich gehalten.

    Wir haben Ihr Schreiben zum Anlass genommen, den Fahrer trotz allem noch einmal auf seine Pflichten zur ordnungsgemäßen Haltestellenbedienung zu belehren.

    Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als zufriedenen Fahrgast begrüßen zu dürfen."


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Christoph Büttrich

    Ich danke vielmals den Fahrern 305 und 309,die mich Montag 07.09 Uhr ab Großröhrsdorf durch die Aufregungen des frühen Vormittages zum Schillerplatz gebracht haben! Und dafür,dass der Bus überhaupt kam! Dergleichen war nicht überall selbstverständlch in diesen Stunden!

    Chr.Büttrich

    VVO

    Sehr geehrter Herr Büttrich,

    wir freuen uns sehr über Ihr Lob. Gern habe ich es an das betreffende Busunternehmen weitergeleitet. Die Busfahrer werden informiert.
    Vielen Dank.

    Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Fahrt mit den Bussen und Bahnen im VVO.


    Freundliche Grüße

    Anja Baldamus
    VVO-Team

  • Jonas Schubert

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die DVB scheint aktuell im Gegensatz zur DB sehr unverlässlich zusein.
    Gestern früh, 10.02.2021 stand ich um 03:15 an der Haltestelle Hansastr. Richtung Coschütz wartete dort auf die Linie 3, die 03:24 fahren sollte. Leider kam 10 Minuten lang nichts, 03:31 sollte die nächste fahren... kam auch nicht. Da ich selber Mitarbeiter im ÖPNV bin, muss ich eben pünktlich auf Arbeit sein. Online auf der DVB Seite wurden beide Bahnen pünktlich angezeigt. Keine kam, auch nicht 03:40. Da nachts die Bahnen ja weniger fahren ist das riesiger Mist. Schlussendlich war ein Taxi die einzigste Variante.
    Ich hoffe nun die DVB übernimmt die Kosten.
    Ganz schlechter Service. Montag früh hatte ja auch alles geklappt, obwohl es da am meisten verständlich wäre.

    Mit freundlichen Grüßen

    Schubert

    VVO

    Hallo Herr Schubert,

    Ihr Ärger ist verständlich - niemand wartet gern in der Kälte auf die Straßenbahn, zudem noch ohne oder fehlerhafte Information.

    Bei der von Ihnen erwähnten Fahrt handelt es sich um einen Ausrücker aus dem Betriebshof Trachenberge. Nach Aussage der DVB AG gab es dort aber zwischen 3:15 und 3:45 Uhr eine Betriebsstörung. Die Hofausfahrt wurde durch einen Schadwagen blockiert. Auf der Website gab es leider keine Informationen über eine Verkehrsstörung, da das Störungs-Tool um diese Zeit nicht in Betrieb war. Über die Anzeigen an den Haltestellen wurde über die Störung informiert. Unglücklicherweise gibt es aber am Bf. Neustadt Hansastraße leider keine Anzeige.
    Die Entscheidung über eine mögliche Erstattung o.Ä. obliegt der DVB AG - die Kollegen werden sich noch einmal bei Ihnen melden.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Renate

    Ich bin heute mit dem H/S Bus von Heidenau/ Gabelsberger Str. nach Pirna gefahren und zurück.
    War mit meiner Mutter (84 Jahre) unterwegs, die einen dringenden Termin in Pirna hatte. Sowohl an der Einstiegshaltestelle Richtung Pirna, als auch an der Ausstiegshaltestelle war keinerlei Schnee geräumt, der Schnee war kniehoch aufgetürmt, das es nur unter größtmöglicher Anstrengung möglich war in den Bus zu gelangen und wieder heraus.Meine Mutter hätte es alleine auf keinen Fall geschafft, sie wäre beim aussteigen beinahe gestürzt, obwohl ich sie gehalten habe.Habe beim aussteigen auch noch einer anderen älteren Dame geholfen, die mir sehr dankbar war, denn auch sie wäre alleine nicht durch den hohen Schneewall gekommen ohne zu stürzen. Wer ist verantwortlich für den Winterdienst an den Haltestellen?? Die Sicherheit für die Fahrgäste ist im Moment absolut nicht gewährleistet. Der Winter hält noch an und ich hoffe, das die Zustände an den Haltestellen behoben werden.In Pirna am ZOB war gut geräumt.
    Mit freundlichen Grüßen
    R.Hering

    VVO

    Hallo Renate,

    es tut mir leid, dass Sie und Ihre Mutter nur mit Mühe in und aus den Bus steigen konnten. Sie haben recht, momentan ist es an der einen oder anderen Haltestelle kaum möglich diese barrierefrei zu nutzen.

    Ich habe bei dem Verkehrsunternehmen, das die Haltestellen bedient nachgefragt.
    Für den Winterdienst und die Beräumung ist die jeweilige Stadt bzw. Gemeinde zuständig.
    Ich bitte Sie deshalb, sich an die Stadt Heidenau mit Ihrem Anliegen zu wenden:
    E-Mailadresse: info@heidenau.de.
    Telefon: 03529 571-0

    In der Satzung der Stadt Heidenau über die Verpflichtung der Straßenanlieger zum Reinigen, Schneeräumen und Streuen der Gehwege (Stand 29. Oktober 2015) steht geschrieben: "Es darf kein geschlossener Schneewall am Gehweg- oder Fahrbahnrand in Haltestellenbereichen, an Kreuzungen, Einmündungen, Fußgängerüberwegen und sonstigen regelmäßig benutzten Fahrbahnübergangsstellen angehäuft werden. Für jedes bebaute Grundstück ist ein Zugang zur öffentlichen Straße von mindestens 1,50 m Breite zu räumen und abzustumpfen. Sonstige Durchgänge für Fußgänger sind ausreichend freizuhalten."

    Bleiben Sie weiterhin so hilfsbereit.


    Allzeit Gute Fahrt wünscht Ihnen und Ihrer Mutter

    Anja Baldamus
    VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.