Semesterticket

Weitere Informationen

Für Studenten haben die Verkehrsunternehmen im VVO ein besonderes Ticketangebot. Das Semesterticket (Studen­ten­jahresticket), dass zwischen den Unternehmen, den Stu­den­ten­räten der teilnehmenden Hochschulen und dem VVO ver­einbart wird, gilt als Fahrausweis für Zug, Bus, Straßen­bahn und auf fast allen Fähren.

Kurz gesagt:

Studentenausweis = Semesterticket

 

Das Semesterticket (Studentenjahresticket) gilt im VVO-Verbundraum:

Das Semesterticket gilt nur in Verbindung mit einem gültigen Personaldokument. Es ist nicht übertragbar und es dürfen keine weiteren Personen das Ticket nutzen. In Nahverkehrszügen gilt es nur in der 2. Klasse.

Teilnehmende Hochschulen

 

 Wintersemester

Sommersemester 

Palucca Hochschule für Dresden

01.08. – 28./29.02

01.03. – 31.07.

Hochschule für Technik und
Wirtschaft Dresden (HTW)

01.09. – 28./29.02

01.03. – 31.08.

Evangelische Hochschule für
soziale Arbeit Dresden (EHS)

01.09. – 28./29.02

 01.03. – 31.08.

Hochschule für Musik Dresden (HfM)

01.09. – 28./29.02

 01.03. – 31.08.

Hochschule für Kirchenmusik Dresden (HfK)

01.09. – 28./29.02

01.03. – 31.08.

Technische Universität Dresden (TUD)

01.10. – 31.03.

01.04. – 30.09.

TU Dresden Institute for Further and
Continuing Education (TUD FaCe)

01.10. – 31.03.

01.04. – 30.09.

Fachhochschule Dresden (FHD)

01.10. – 31.03.

01.04. – 30.09.

Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK)

 01.10. – 31.03.

 01.04. – 30.09.

SRH Hochschule Berlin, Campus Dresden 

 01.10. – 31.03.

 01.04. – 30.09.

Dresden International University (DIU)

 01.10. – 31.03.

 01.04. – 30.09.

Mitnahme von Fahrrad oder Hund

Ein Fahrrad oder Hund darf im VVO-Gebiet zu den folgenden Zeiten unentgeltlich mitgenommen werden:

Fähren zum VVO-Tarif täglich ganztägig
Busse und Straßenbahnen

Montag bis Freitag

Sonnabend, Sonn- und Feiertage

19 bis 4 Uhr

ganztägig

Nahverkehrszüge Montag bis Freitag
(außer Feiertage)
19 bis 4 Uhr

In den übrigen Zeiten ist die Mitnahme eines Fahrrades oder Hundes mit dem Kauf einer zusätzlichen Fahrradtageskarte oder Fahrradmonatskarte möglich.

Gültigkeit in den Sonderverkehrsmitteln

Sonderverkehrsmittel im VVO-Verbundraum sind

  • die Schmalspurbahnen Lößnitzgrund- und Weißeritztalbahn,
  • die Bergbahnen Standseil- und Schwebe­bahn in Dresden,
  • die Kirnitzschtalbahn in Bad Schandau,
  • die Stadtrundfahrt Meißen   

Das Semesterticket berechtigt zur Nutzung der Sonderverkehrsmittel nur, wenn die Studenten eine besondere Bescheinigung bzw. einen Vermerk auf dem Semesterticket vorweisen können. Die Bescheinigung stellt das Partnerverkehrsunternehmen im VVO aus, das das betreffende Sonderverkehrsmittel betreibt, sofern die Studenten ihren Wohnsitz im Einzugsgebiet (Umkreis von 800 m zur jeweiligen Zugangsstelle; bei den Bergbahnen gilt dies nur für die Bergstationen) der oben genannten Sonderverkehrsmittel nachweisen können.

Das Semesterticket gilt nicht in den Anrufsammeltaxis, die in Freital, Meißen, Riesa und Hoyerswerda unterwegs sind.

Fahrten über den VVO hinaus

mit SPNV-Semesterticket Sachsen

Für Studenten der Dresdner Hochschulen TU, TU FaCe, HTW, EHS, HfM, HfK, HfBK und DIU gilt das Semesterticket (Studentenjahresticket) auch als SPNV-Semesterticket Sachsen. Es berechtigt zur Fahrt mit allen Nahverkehrzügen im Freistaat Sachsen.

Hinweis zur Fahrradmitnahme

Studenten deren Semesterticket auch als SPNV-Semesterticket Sachsen gilt, benötigen für die Fahrt mit ihrem Fahrrad in die Nachbarverkehrsverbünde (VMS, VVV, ZVON und MDV) eine Fahrradtageskarte Nahverkehr der DB AG zum Preis von 5,50 Euro (Stand: 11. Dezember 2016).

Für Fahrten in den MDV ist die Mitnahme eines Fahrrades von Montag bis Freitag von 19 Uhr bis 4 Uhr bzw. außerhalb dieses Zeitraumes bei Vorlage einer gültigen VVO-Fahrradtages- oder -monatskarte kostenfrei.

Fahrten über Sachsen hinaus

Für Fahrten über die sächsische Grenze hinaus, müssen Sie die Fahrausweise des jeweiligen Verkehrsunternehmens/Verbundes bis/ab dem letzten Haltebahnhof in Sachsen lösen.

Kombination von Semesterticket und Länderticket:

Für Fahrten mit einem angrenzenden Länder-Ticket in dessen Geltungsbereich bzw. in den Geltungsbereich des SPNV-Semestertickets hinein entfällt das Lösen von Fahrkarten bis zum ersten bzw. ab dem letzten fahrplanmäßigen Haltebahnhof im Geltungsbereich.

Angrenzende Länder-Tickets im Sinne dieser Bestimmungen sind:

  • Bayern-Ticket
  • Bayern-Ticket Nacht
  • Bayern-Böhmen-Ticket
  • Brandenburg-Berlin-Ticket
  • Brandenburg-Berlin-Ticket Nacht"

ohne SPNV-Semesterticket Sachsen

Für Studenten deren Semesterticket nicht als SPNV-Semesterticket Sachsen gilt, lösen für Fahrten über Sachsen hinaus bereits ab der Verbundgrenze des VVO einen zusätzlichen Fahrausweis.

Ungültig als Fahrausweis

Studentenausweise sind als Fahrausweis nicht gültig, wenn sie

  • mit dem Aufdruck „ungültig als Semesterticket“ versehen sind,
  • eigenmächtige Veränderungen der Eintragungen im jeweiligen Dokument aufweisen oder
  • eingeschweißt sind.

Der Student wird in diesen Fällen als Kunde ohne gültigen Fahrausweis behandelt.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.