Tiere

Titel Maulkorbpflicht in Bus & Bahn

Wenn Sie Ihren Hund oder Ihr Haustier in Bus und Bahn mitnehmen möchten, ist das kein Problem, sofern genug Platz im Fahrzeug ist.

Für Hunde gibt es im VVO folgende Tickets:

  • Fahrradtageskarte
    (1 Tarifzone oder Verbundraum)
  • Fahrradtageskarte Elbe-Labe
  • Fahrradmonatskarte

Bitte denken Sie daran, das Tier während der gesamten Fahrt zu beaufsichtigen. Außerdem müssen Hunde einen Maul­korb tragen, sofern sie keine Behindertenbegleithunde sind. Zudem müssen die Vierbeiner immer an einer kurzen Leine gehalten werden.

Kleine Tiere (außer Hunde) in einem geeigneten Behälter dürfen kostenlos mitfahren.

Tiere dürfen nicht auf Sitzplätzen untergebracht werden.

Das Betriebspersonal entscheidet, ob das Tier zur Beförderung zugelassen wird und an welcher Stelle es im Fahrzeug untergebracht wird.

Details zur Mitnahme von Fahrrädern, Sachen und Tieren finden Sie im „Kleingedruckten“.

Hinweis ausblenden

Maulkorbpflicht: Sollte der Hund keinen Maulkorb tragen, kostet das den Hundehalter eine Gebühr in Höhe von 20 Euro. 

Preise und Gültigkeit Fahrradtageskarte

Eine Fahrradtageskarte gilt jeweils ab der Entwertung bis 4 Uhr des Folgetages.

Nutzen Sie die Fahrradtageskarte zusammen mit dem NachtTicket (gültig von 18 bis 6 Uhr Folge­tag), gilt sie bis 6 Uhr.

Hund inklusive: Tipp für Monats- und Abo-Monatskarteninhaber 

Als Monatskarten- bzw. Abo-Monatskarteninhaber können Sie Ihren Hund innerhalb der ent­sprechen­den Tarifzone(n) unentgeltlich mitnehmen.

Eine Fahrradmonatskarte (gültig für den Hund) ist ab Entwertung bis zum gleichen Tag des Folgemonats 24 Uhr gültig.

  Gültigkeit

normal

Fahrradtageskarte12

1 Tarifzone3 2,00 €
  Verbundraum 3,00 €

Fahrradtageskarte
Elbe-Labe12

Verbundraum +
Bezirk Ústí
4,00 €

Fahrradmonatskarte12
gilt: siehe Monatskarte

Verbundraum 17,00 €

Stand: 1. August 2021

3 gemäß Fahrausweisaufdruck
12 gilt alternativ auch für einen Fahrradanhänger oder Hund

Preisstufen

Tickets für die Mitnahme von Fahrrädern, Fahrradanhängern oder Hunden sind in 2 Preis­stufen erhältlich.


Preisstufe A

Gilt für Fahrten innerhalb einer Tarifzone gemäß dem Fahrausweisaufdruck.


Preisstufe D

Gilt für Fahrten in mehr als 1 Tarifzone.

Begleithunde von schwerbehinderten Personen

Eine Begleitperson von schwerbehinderten Menschen und ein Hund werden unentgeltlich befördert, wenn das Merkzeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis eingetragen ist.

Blinde bei denen zusätzlich das Merkzeichen „Bl“ im Schwerbehindertenausweis eingetragen ist, können sowohl einen Blindenführhund als auch eine Begleitperson und einen Hund unentgeltlich mitnehmen.

Blindenführ- und Assistenzhunde, die eine Person begleiten, sowie in Ausbildung befindliche Blindenführ- und Assistenzhunde müssen Führhundgeschirr bzw. -decke tragen und sind von der Maulkorbpflicht befreit.

Hinweis für Personen, die öfter ihren Hund mitnehmen möchten

Als Monatskarten- bzw. Abo-Monatskarteninhaber können Sie Ihren Hund innerhalb der ent­sprechen­den Tarifzone(n) unentgeltlich mitnehmen.

Eine Fahrradmonatskarte (gültig für den Hund) ist ab Entwertung bis zum gleichen Tag des Folgemonats 24 Uhr gültig.

Hinweis für Monats und- Abo-Monatskarteninhaber

Als Monats- bzw. Abo-Monatskarteninhaber können Sie Ihren Hund im Rahmen der zeitlichen und räumlichen Gültigkeit Ihres Tickets unentgeltlich mitnehmen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.