Lob & Kritik

Hier erfahren Sie, wie Andere über den VVO oder dessen Website denken, was kritikwürdig und was positiv ist, was verbessert und was beibehalten werden kann.

Für spezielle Fragen zu Tarifen, Tickets etc. verwenden Sie bitte das Kontakt­formular:

Um die Veröffentlichung von Einträgen unter „Lob & Kritik“ zu vermeiden, die gegen geltendes Recht verstoßen, bitten wir um Verständnis, dass alle Einträge vor Ihrer Veröffentlichung vom uns geprüft und explizit freigeschaltet werden. Natürlich werden negative Meinungen genauso veröffentlicht wie positive. Enthält Ihr Beitrag Fragen oder Aussagen die durch den VVO kommentiert werden, erfolgt die Freischaltung innerhalb von 10 Werktagen. Mit der Nutzung von Lob & Kritik erkennen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz sowie die Nutzungsbedingungen gemäß Impressum an.

Netiquette

Ihre Beiträge, Fragen und Diskussionen sind der Grundpfeiler bei „Lob & Kritik“ Besonders konstruktive Kritik heißen wir ausdrücklich willkommen. Uns liegt viel an einem fairen und offenen Dialog.

Der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachbeiträge sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte nicht freizuschalten.

Neuen Beitrag erstellen

  • Alexander Kaiser

    Hallo,

    in der Presse war kürzlich zu lesen, dass die PlusBusse (bzw. deren Betrieb/Einführung; und eventuell weitere ÖPNV-Leistungen) aufgrund der aktuellen Restriktionen des Landeshaushaltes womöglich nicht gesichert sind. Auch läge es wohl daran, dass Sachen bisher nicht plant, den anteiligen Verlustausgleich seitens des Bundes für den ÖPNV aufzustocken (sowie es die anderen Länder tun).
    Ist dem so? Wird das so kommen? Gibt es dazu schon neue Informationen?

    Beste Grüße,
    Alexander Kaiser

    VVO

    Hallo Herr Kaiser,

    die Finanzierung der PlusBus-Linien macht uns in der Tat Sorgen, allerdings stehen wir in engem Kontakt mit dem Freistaat Sachsen. Über eine endgültige Abbestellung von Leistungen ist noch nicht entschieden.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Weixdorfer

    Was stimmt nur mit der Mitteldeutschen Regiobahn nicht? Habe heute (19.10.) am Hp. Weixdorf Bad auf RB33 gewartet, die 14:04 Uhr in Richtung Dresden Neustadt fahren sollte. Nichts, kein Zug, keine Störungsmeldung, kein Hinweis im Internet. So etwas unzuverlässiges!

    VVO

    Hallo Weixdorfer,

    nach unserer Recherche gab es an diesem Tag eine Bahnübergangsstörung, so dass der Zug nicht wie gewohnt fahren konnte. Wir geben Ihren Hinweis bezüglich der mangelnden Inforamtion an die MRB weiter.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • G.O.

    Warum werden die Fahrplanänderungen bei
    Zug und S-Bahn
    nicht mehr unter der Rubrik "Fahrplanänderungen" angezeigt???
    Wird wohl peinlich auf Dauer???
    Es betrifft ja nicht nur das Dieselnetz, auch eine Fahrt von und nach Schöna wird mittlerweile zum Lotteriespiel mit Wartezeiten von 2 Stunden und länger.
    (Man benötigt heutzutage für wenige Kilometer "Streckensanierung" fast mehr Zeit als vor mehr als 100 Jahren für den Aufbau ganzer Streckennetze...)

    VVO

    Hallo G.O.,

    leider hatten wir ein Problem bei der Darstellung der Fahrplanänderungen. Dies wurde aber zwischenzeitlich behoben, so dass nun wieder Änderungen aller Unternehmen abrufbar sind.Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.


    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • Harald Heller

    Sehr geehrtes VVO-Team

    Seit ca 3-Monaten funktionieren die Entwerterautomaten am Bahnhof Dürrrröhrsdorf nicht. Mir ist unerklärlich warum keine Kontrolle oder eine Überprüfung der technischen Einrichtungen an diesem Bahnhof durchgeführt wird.

    VVO

    Hallo,

    vielen Dank für Ihren Hinweis zum Nichtfunktionieren der Entwerter am Bahnhof Dürrröhrsdorf.

    Am 29.09.2020 wurden bereits Störungen bei beiden Entwertern in Dürrröhrsdorf gemeldet. Die Störungen wurden dann durch den technischen Dienstleister am 01.10.20 behoben. Dabei erfolgte auch eine Reinigung und eine Justierung. Am 15.10.2020 gab es für einen der beiden Entwerter leider erneut eine Störung, welche aber noch am gleichen Tag behoben werden konnte.

    Störungsmeldungen nehmen wir als VVO jederzeit gern entgegen und leiten diese umgehend weiter, da auch wir Interesse daran haben, dass die Vertriebstechnik stets einwandfrei funktioniert. Alternativ können Sie eine Störung aber auch direkt der DB-Entstörungsstelle unter Angabe der Entwerternummer, die sich am Entwerter befindet, kostenfrei unter 0800/ 288 66 44 melden.

    Viele Grüße

    Jana Findeisen
    VVO-Team

  • René Richter

    Hallo
    Etwas erstaunt mich der Text zur Umleitung des RE 50, " Nutzer von Einzel- oder Tageskarten benötigen auch während der Baumaßnahme immer ein Ticket für alle befahrenen Tarifzonen."
    Somit müsste die Tarifzone 43 bis 16 Uhr mit bezahlt werden und danach nicht.
    Viele werden von der Umleitung gar nichts wissen und würden dadurch zu "Schwarzfahrern". Auch müssten dann Fahrkartenautomaten die gewünschte Reisezeit (und somit die befahrenen Tarifzonen) berücksichtigen.
    Sollte sich das Zitat auf die Regelung mit Dresden-Neustadt beziehen sollte dies besser gekennzeichnet werden.
    Normalerweise werden Fahrgäste für derlei Unannehmlichkeiten (längere Fahrzeit) eher entschädigt, sollen sie hier zu Kasse gebeten werden?

    Mit freundlichen Grüßen

    René Richter

    VVO

    Sehr geehrter Herr Richter,

    der Satz in der Newsmeldung "Nutzer von Einzel- oder Tageskarten benötigen auch während der Baumaßnahme immer ein Ticket für alle befahrenen Tarifzonen" , bezieht sich nur auf Fahrgäste aus Radebeul Ost, die Montag bis Freitag zwischen 8 und ca. 16 Uhr nach Riesa fahren wollen. Da in diesem Zeitraum der RE 50 eine Umleitungsstrecke fährt und nicht am Bahnhof Radebeul-Ost halten kann, haben die Radebeuler die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten:

    1.
    Fahrt durch 3 Tarifzonen Radebeul (52), Großenhain (40) und Riesa (41) auf direktem Weg mit 2x Umsteigen:
    Gelegenheitsfahrer nutzen zunächst die S1 in Richtung Meißen, steigen am Bahnhof Coswig um in einen Zug der Regionalbahnlinien RB31, RE15 oder RE18 und fahren bis Großenhain Cottb. Bahnhof, von wo aus der SEV- Bus die Fahrt nach Riesa fortsetzt. Sie benötigen entweder einen Einzelfahrschein für drei Zonen oder eine Tageskarte Verbundraum. Tageskarten für drei konkrete Tarifzonen werden nicht angeboten.

    2.
    Fahrtroute via Dresden - durch mehr als 3 Tarifzonen mit 1 x Umsteigen:
    Gelegenheitsnutzer, die es bevorzugen weniger umzusteigen, dafür aber eine längere Reisezeit in Kauf nehmen, können ab Radebeul zunächst die S1 in Richtung Bad Schandau zum Bahnhof Dresden-Neustadt nutzen, um dann direkt ohne Umsteigen auf der Umleitungsstrecke mit dem RE 50 nach Riesa zu reisen. Sie benötigen dafür einen Einzelfahrschein bzw. eine Tageskarte für den gesamten Verbundraum, da sie in mehr als drei Tarifzonen unterwegs sind.

    Für Fahrgäste mit Wochen- und Monatskarten haben wir die in der Newsmeldung genannte Kulanzregelung geschaffen.
    In der Verbindungsauskunft des VVO wird der jeweilige Preis für eine Einzelfahrt angegeben. Auch die Automaten bieten nach Eingabe von Start- und Zielbahnhof den richtigen Preis - je nach Fahrtstrecke - an.


    Freundlich grüßt

    Anja Baldamus
    VVO-Team

VVO-Netiquette

Sehr geehrte Damen und Herren,

die gemeinsame Nutzung unseres Gästebuches kann nur unter Beachtung gewisser Grundregeln funktionieren und so für alle eine Bereicherung sein. Es ist selbstverständlich, dass wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Spielregeln

Respekt, der Ton macht die Musik

Verkehr und Mobilität gehen uns alle an. Das heißt aber nicht, dass wir alle die gleiche Meinung über den öffentlichen Personenverkehr haben. Sachliche Diskussionen bringen uns weiter, Streit und Beleidigungen nicht.

Werbung

Werbung, Mehrfachpostings sowie Links zu Seiten mit strafbaren Inhalten stellen für uns Spam dar, den wir nicht tolerieren wollen. Das gleiche gilt für folgende Inhalte: sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Inhalte umgehend zu entfernen.

Regelbruch

Bei Verstößen halten wir uns vor, entsprechende Beiträge zu löschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.