FahrradBUS

Inhaltsbild FahrradBUS Bad Schandau

Erkunden Sie per Rad idyllische Landschaften und einzigartige Kulturgüter: im Sächsischen Elbland, der Sächsischen Schweiz und der Oberlausitz. Das komfortable Angebot der FahrradBUSSE macht Ihren Ausflug zu den schönsten Stellen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) besonders leicht.

Vom 25. März bis 31. Oktober 2016 
unterwegs mit dem FahrradBUS

Die Verkehrsunternehmen im Verbundraum setzen vom 25. März bis 31. Oktober 2016 auf ausgewählten Strecken FahrradBUSSE ein. Diese Busse verkehren regelmäßig und teils mit Voranmeldung an Samstagen, Sonntagen und an Feiertagen.

Mit dem Fahrrad im Huckepack überwinden die Busse für Sie bequem Höhenmeter oder längere Distanzen. Die Fahrradanhänger bieten Platz für bis zu 20 Fahrräder.

Der Service ist kostenfrei. Sie bezahlen nur den regulären Tarif zur Fahrradmitnahme.


FahrradBUSSE im Überblick

Bitte melden Sie sich als Gruppe mit mehr als 5 Personen stets bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen an. Das erleichtert die zeitliche Planung zum Beladen der Fahrzeuge.

FahrradBUSSE in der Sächsischen Schweiz

  • Buslinien (216/219) – 217 – (242/245): (Pirna – Bad Gottleuba) – Bahratal Grenze – Tisá – Sňězník – Rosenthal – (Königstein) und zurück
    (Linie 216 über Langenhennersdorf, Linie 219 über Dohma – Cotta)

    Fahrten in der Woche: Die Buslinie (219) – 217 (Pirna – Bad Gottleuba) – Bahratal Grenze – Tisá und zurück führt ebenfalls von Montag bis Freitag um 8:10 Uhr und 10:15 Uhr einen Fahrradanhänger mit.

  • Buslinien 260/268/269: Bad Schandau – Sebnitz – Hinterhermsdorf

Die FahrradBUSSE (gekennzeichnete Fahrten im Fahrplan) sind stets mit einem Fahrradanhänger unterwegs.

Logo der OVPS - Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH OVPS – Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH
Tel.: 03501 / 79 21 60
E-Mail: pirna@ovps.de
Internetseite: www.ovps.de

Zusätzlich können Sie in der Sächsischen Schweiz auch unter der Woche einen FahrradBUS anfragen. Die Mitnahme von E-Bikes ist leider nicht möglich.

FahrradBUSSE in der Lausitz

  • Buslinien 150/166 (durchgehender Bus): Kamenz – Großkoschen – Hoyerswerda

Der FahrradBUS (gekennzeichnete Fahrten im Fahrplan) ist stets mit einem Fahrradanhänger unterwegs.

Logo der Regionalbus Oberlausitz GmbH Regionalbus Oberlausitz GmbH (RBO)
Tel.: 03591 / 49 11 00
E-Mail: info@regiobus-bautzen.net
Internet: www.regiobus-bautzen.de

FahrradBUSSE im Sächsischen Elbland

  • Buslinie 326: Dresden – Boxdorf – Moritzburg (– Radeburg)
  • Buslinie 328: Dresden – Volkersdorf – Bärnsdorf – Berbisdorf (– Radeburg)

Bitte melden Sie auf o. g. Buslinien Ihre Fahrt drei Tage vor Ihrer Fahrt bei dem RVD telefonisch mit dem Stichwort „Fahrrad­BUS“, dem gewünschten Tag und die Anzahl der Fahrräder an.

Regionalverkehr Dresden GmbH (RVD)
Tel.: 0351 / 492 13 57
E-Mail: vertrieb@rvd.de
Internet: www.rvd.de


  • Buslinien 407-441-433 (durchgehender Bus): Meißen – Nünchritz – Riesa – Strehla – Mühlberg
  • Buslinie 418: Meißen – Miltitz – Nossen – Rüsseina 

Für o. g. FahrradBUSSE ist eine telefonische Anmeldung bei der VGM erforderlich. Bitte geben Sie das Stichwort „Fahrrad­BUS“, den gewünschten Tag und die Anzahl der Fahrräder an.

Logo der Verkehrsgesellschaft Meißen mbH (VGM) Verkehrsgesellschaft Meißen mbH (VGM)
Tel.: 03521 / 74 16 63
E-Mail: info@vg-meissen.de
Internet: www.vg-meissen.de

Zusätzlich können im Sächsischen Elbland an Wochenenden und Feiertagen nach Absprache auch alle anderen Buslinien der Ver­kehrs­ge­sellschaft Meißen (VGM) mit einem Fahrradanhänger ausgerüstet werden.


Mit dem Fahrrad in Bus & Bahn

In den Zügen, Bussen, Straßenbahnen, Fähren und Sonderverkehrsmitteln können Fahrräder nur eingeschränkt mitgenommen werden. Die Beförderung von Kinderwagen und Rollstühlen hat dabei immer Vorrang.

Es dürfen nur so viele Fahrräder mitgenommen werden, wie ohne Gefährdung oder Belästigung anderer Fahrgäste möglich ist. Im Einzelfall entscheidet das Betriebspersonal über die Mitnahme von Fahrrädern.

Fahrräder mit Verbrennungsmotor sowie Sonderkonstruktionen (z.B. Lastträger) sind von der Mitnahme ausgeschlossen.

VVO-Tariftipp: Das passende Ticket für Sie

Familientageskarte

Für die Fahrt in Familie oder als Paar bieten wir Ihnen die Familientageskarte. Die Karte gilt für maximal 2 Erwachsene mit bis zu 4 Kindern (6 – 14 Jahre) jeweils ab Entwertung bis 4 Uhr des Folgetages:

1 Tarifzone: 9 Euro
2 Tarifzonen: 13 Euro
Verbundraum: 19 Euro

Kleingruppenkarte

In einer Gruppe von bis zu 5 Personen stehen Ihnen einen Tag lang alle öffentlichen Verkehrsmittel (außer Sonderverkehrsmittel) offen.

Die Kleingruppenkarte bieten wir für eine oder zwei Tarifzonen sowie für den gesamten Ver­bund­raum an. Die Kleingruppenkarte gilt am Entwertungstag bis 4 Uhr des Folgetages.

1 Tarifzone: 15 Euro
2 Tarifzonen: 21 Euro
Verbundraum: 28 Euro

VVO-Tariftipp: Das passende Ticket für Ihr Fahrrad

Wenn Sie Ihr Fahrrad in Bus & Bahn oder mit dem FahrradBUS mitnehmen möchten, so kaufen Sie sich einfach eine Fahrradtageskarte. Der Preis richtet sich nach den zu befahrenden Tarifzonen:

  • Für die Fahrt in einer Tarifzone gilt die Fahrrad­tageskarte der Preisstufe 1 für 2,00 Euro.
  • Für die Fahrt in zwei oder mehr Tarifzonen gilt die Fahr­rad­tages­kar­te für den Verbundraum für 3,00 Euro.

Die Fahrradtageskarte gilt ab Entwertung bis 4 Uhr des Folgetages.

Fahrradmonatskarte: Wenn das Fahrrad häufiger mitfährt

Sie wollen Ihr Fahrrad oder einen Fahrradanhänger häufiger mitnehmen, nutzen selbst eher Einzelfahrscheine, Tages- oder Wochenkarten? Dann empfehlen wir Ihnen die Fahrrad­monats­karte. 


Preisstufe gültig

normal

Monatskarte
Fahrrad9
gilt: siehe Monatskarte
D
Verbundraum 17,00 €

Hinweis für Monats- und Jahreskarteninhaber

Als Monatskarten- bzw. Jahreskarteninhaber können Sie Ihr Fahrrad im Rahmen der zeitlichen und räumlichen Gültigkeit Ihrer Monats- bzw. Jahreskarte unentgeltlich mitnehmen.


Broschüre „Mit dem Rad in Bus & Bahn“

Broschüre Mit dem Fahrrad in Bus & Bahn

Alle Infos zu den FahrradBUSSEN ...

... finden Sie in unserer Broschüre „Mit dem Fahrrad in Bus & Bahn“.
Das handliche Heftchen enthält alle FahrradBUS-Linien im Überblick, Details zur Anmeldung der Fahrt sowie Informationen zu Fahr­plan und Tarif.